Bundesliga

16.05.2016 - 18:32 Uhr


Die drei besten Spiele von Borussia Dortmund 2015/16

Köln - Die Bundesliga-Saison 2015/16 ist Geschichte. Die perfekte Zeit also, um noch einmal die Höhepunkte der Spielzeit Revue passieren zu lassen. An dieser Stelle zeigen wir noch einmal die drei Highlight-Spiele der jeweiligen Bundesliga-Clubs. Heute: Borussia Dortmund.

1) 25. Spieltag: BVB - FC Bayern München 0:0

Ausgerechnet eine Nullnummer steht bei der offensivstarken Borussia auf Platz eins in der Liste der Topspiele. Aber was sich der BVB und Bayern München am 5. März lieferten, war spielerisch und kämpferisch ein Duell auf allerhöchstem Niveau. Ein intensives Spiel, hohes Tempo und taktische Finessen – der Klassiker hatte alles, was ein Spitzenspiel ausmacht. Dortmunds Torwart Roman Bürki konnte sich in diesem Spiel auszeichnen.

2) 1. Spieltag: BVB - Borussia M'gladbach 4:0

Mit einer Glanzvorstellung startete der BVB in die Saison, spielte sich gegen Borussia Mönchengladbach phasenweise in einen Rausch und ließ die wenig erfolgreiche Vorsaison im Eiltempo vergessen. Marco Reus brachte die Gastgeber in Führung, Pierre-Emerick Aubameyang erhöhte auf 2:0. Mit einem Doppelpack schraubte Henrikh Mkhitaryan das Ergebnis weiter in die Höhe. Was für ein Auftakt!

3) 12. Spieltag: BVB - FC Schalke 04 3:2

Ein hochklassiges Derby, in dem der BVB die bessere Spielanlage, mehr Ballbesitz und hochkarätigere Chancen als Schalke 04 verbuchte, dennoch nur knapp gewann. Shinji Kagawa traf zur Borussen-Führung, Klaas-Jan Huntelaar glich aus, doch Matthias Ginter sorgte noch vor dem Pausenpfiff für die erneute Führung. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Aubameyang auf 3:1, Huntelaars zweiter Treffer änderte nichts mehr am Ausgang der Partie.

>>> Alle 18 Saison-Rückblicke im Überblick

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH