Bundesliga

11.11.2016 - 15:00 Uhr


Schalkes Nabil Bentaleb: Der FuSSball-Besessene

Köln - Als absoluter Glücksgriff erweist sich bislang Nabil Bentaleb für den FC Schalke 04. Der Algerier, der in Frankreich geboren ist, etablierte sich schnell als Stammspieler im MIttelfeld bei den Königsblauen und zeigte zudem noch seine Torgefährlichkeit.

>>> Lust auf eine 2. Chance? Dann jetzt beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager anmelden und an der Herbstliga teilnehmen.

Eigentlich ist Neuzugang Nabil Bentaleb beim FC Schalke 04 nicht für das Toreschießen geholt worden. Der 21-Jährige wechselte im Sommer aus der englischen Premier League von den Tottenham Hotspurs zu den Schalkern. Nach zehn Spieltagen führt der zentrale Mittelfeldspieler die Torschützenliste bei den Königsblauen an.

Der algerische Nationalspieler stand bislang in allen zehn Spielen auf dem Platz im zentralen, zumeist defensiven Mittelfeld. Trotz seiner Defensivstärke geht Bentaleb auch immer wieder mit nach vorne und zeigt, dass er vor dem Tor eiskalt ist. Denn nicht Huntelaar, Di Santo oder Choupo-Moting haben die meisten Treffer auf dem Konto, sondern Bentaleb (4 Tore).

Bentaleb: Keine Minute ohne Fußball

Der Algerier ist ein Fußball-Bessesener, wie er im Video erklärt. Es gäbe kaum eine Minute, in der er nicht an Fußball denke. Für ihn kam im Sommer kein anderer Club als Schalke infrage. Wie besonders die Fans und der Club sind, wurde dem Algerier beim Revierderby bewusst.

Nach fünf Niederlagen zu Beginn der Saison sind die Gelsenkirchener, vor allem auch dank Bentalebs starken Leistungen, seit fünf Spielen ungeschlagen. Nächster Gegner von Bentaleb und Co. ist dann am elften Spieltag der VfL Wolfsburg.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH