Bundesliga

06.01.2016 - 16:44 Uhr


Perfekt: Stuttgart verpflichtet GroSSkreutz

Kevin Großkreutz ist ab sofort ein Schwabe

Stuttgart - Es ist fix: Kevin Großkreutz wechselt mit sofortiger Wirkung zum VfB Stuttgart. Der Weltmeister weilt schon seit ein paar Tagen bei den Schwaben, nun sind die letzten Formalitäten mit seinem Ex-Club Galatasaray Istanbul geklärt.

Auf der Außenbahn fühlt sich Kevin Großkreutz wohl. Egal ob links oder rechts, offensiv oder defensiv, der 27-Jährige ist vielseitig einsetzbar. „Die Bundesliga gehört neben der Premier League zu den stärksten Ligen weltweit. Die Vorfreude, unsere gemeinsamen Ziele beim VfB zu erreichen, ist riesig“, sagte Kevin Großkreutz. Dem ist unter anderem so, weil die vergangenen Monate für ihn nicht nach Wunsch verlaufen sind. Erst brachten ihn Verletzungen zu Beginn des vergangenen Jahres aus dem Tritt und auch die vergangene Halbserie in der türkischen Süper Lig bei Galatasaray Istanbul entsprach nicht den Vorstellungen des Außenbahnspielers.

"Ich freue mich riesig auf meine neue Aufgabe"

Dass er ein Team mit seinen Leistungen voranbringen kann, hat er vor allem bei Borussia Dortmund in der Bundesliga unter Beweis gestellt. Fast 200 Einsätze hat er für die Borussen in der höchsten deutschen Spielklasse aufzuweisen, hat zwei Mal die Meisterschale in die Höhe gestreckt, zwei Mal den Superpokal und einmal den DFB-Pokal gewonnen. Zudem wurde er 2014 mit Deutschland Weltmeister in Brasilien.

"Ich freue mich riesig auf meine neue Aufgabe und darauf, die gesamte Mannschaft kennenzulernen", sagte Kevin Großkreutz an diesem Mittwoch in Belek. Zwei seiner neuen Teamkollegen kennt er bereits aus Dortmunder Tagen. Bis im vergangenen Sommer spielte er dort noch mit dem heutigen VfB Torhüter Mitch Langerak zusammen, auch Daniel Ginczek kennt er noch aus seiner Zeit bei der Borussia. Der 27-Jährige wird künftig das VfB Trikot mit der Rückennummer 15 tragen.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH