Bundesliga

25.07.2016 - 18:26 Uhr


VfB Stuttgart holt Hajime Hosogai aus Berlin

Hajime Hosogai soll die Defensive beim VfB Stuttgart verstärken

Stuttgart - Hajime Hosogai wechselt zum VfB Stuttgart. Der 30-jährige Mittelfeldspieler kommt von Hertha BSC und erhält beim VfB einen Zweijahresvertrag. Über die Transfermodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

Hajime Hosogai absolvierte für Bayer 04 Leverkusen, den FC Augsburg und Hertha BSC insgesamt 102 Bundesliga-Spiele und erzielte dabei drei Tore. Für den FC Augsburg kam er darüber hinaus sieben Mal in der 2. Bundesliga zum Einsatz. In der vergangenen Saison war Hosogai von Hertha BSC an den türkischen Verein Bursaspor ausgeliehen und bestritt dort 20 Einsätze in der Süper Lig. Für sein Heimatland Japan lief Hajime Hosogai bislang in 28 Länderspielen auf. Beim VfB trägt er künftig die Rückennummer 7.

"Freue mich auf den VfB und die Fans"

VfB-Sportvorstand Jan Schindelmeiser sagt über den Japaner: "Hajime passt sehr gut in unser Profil. Er ist im Defensivbereich auf allen Positionen einsetzbar. Auch seine herausragende Persönlichkeit und seine Erfahrung machen ihn ausgesprochen wertvoll für uns. Wir freuen uns auf einen echten Teamplayer." Auch Hosogai blickt voller Zuversicht auf sein Engagement am Neckar: "Der VfB ist ein Verein mit großem Potenzial. Ich möchte dabei mithelfen, die Ziele des Clubs zu erreichen und freue mich darauf, meine neuen Mitspieler und natürlich auch die Fans kennenzulernen."

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH