Bundesliga

27.06.2016 - 17:31 Uhr


Schichtbeginn auf Schalke

Gelsenkirchen - Beim FC Schalke 04 läuft die Vorbereitung auf die neue Saison. Am Montag bat der neue Chef-Trainer Markus Weinzierl zur ersten internen Einheit, die im medicos.AufSchalke und im Kraftraum stattfand. Wie auch in den Vorjahren standen am ersten Trainingstag leistungsdiagnostische Tests an.

Neuzugang Naldo, Eric Maxim Choupo-Moting, Ralf Fährmann und Sead Kolasinac waren die ersten Knappen, die ab 9 Uhr auf dem Laufband gefordert wurden. Unter Aufsicht des Trainerstabes, der S04-Ärzte und des Leistungsdiagnostikteams aus dem medicos.AufSchalke werden nach und nach sämtliche Spieler orthopädisch, kardiologisch und internistisch untersucht.

Die Resultate des Leistungstests helfen dem Trainerteam bei der Planung und Vorbereitung der kommenden Trainingseinheiten. Denn aus den Erkenntnissen lassen sich Rückschlüsse auf die individuelle Vorbereitung ziehen, die jeder Spieler im Urlaub hatte betreiben müssen.

"Das Trainerteam und die Mannschaft haben mich sehr nett aufgenommen. Ich freue mich auf die Saison und möchte meinen Teil dazu beitragen, dass wir erfolgreich sind", sagte Naldo. Breel Embolo, der vom FC Basel zu den Knappen wechselt, war indes noch nicht vor Ort. Der Stürmer war bis Samstag (25.6.) mit der Schweiz bei der Europameisterschaft im Einsatz.

>>> 10 wissenswerte Dinge zu Breel Embolo

Die weiteren EM-Fahrer Benedikt Höwedes und Leroy Sané, die mit dem DFB-Team das Viertelfinale erreicht haben und Alessandro Schöpf, der nach dem Aus in der Gruppenphase mit Österreich noch im verdienten Urlaub weilt, fehlten ebenfalls.

Video: Schalkes stimmungsvolle Heimat

Am Dienstag (28.6.) folgen für Leon Goretzka, Max Meyer und Co. weitere interne Tests. Tags darauf bittet Weinzierl seine Mannschaft dann zur ersten öffentlichen Einheit auf dem Haupttrainingsplatz. Beginn ist um 10:30 Uhr, der Eintritt ist für Anhänger wie immer frei. Der S04 freut sich auf viele Trainingsgäste.

Nach einer weiteren Einheit am Donnerstag (30.6.) um 10:30 Uhr brechen die Königsblauen am Samstag (2.7.) zu ihrer achttägigen Tour nach China auf. Im Rahmen des Besuches im Reich der Mitte werden zwei Testspiele ausgetragen. Am Dienstag (5.7.) trifft der S04 um 13:30 Uhr Ortszeit auf Guangzhou R&F. Zwei Tage später, ebenfalls um 19.30 Uhr Ortszeit, heißt der Gegner dann Guangzhou Evergrande. Der amtierende chinesische Meister wird von Brasiliens früherem Nationalcoach Luiz Felipe Scolari betreut.

>>> Die Sommerfahrpläne der Bundesligisten

>>> Infografik: Hier trainiert die Bundesliga

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH