Bundesliga

27.02.2016 - 18:20 Uhr


Endlich wieder Tore für Hannover 96

Doppeltorschütze Christian Schulz schießt Hannover 96 in Stuttgart zum 2:1-Sieg

Stuttgart - Nach 471 erfolglosen Minuten traf Hannover wieder, es waren die ersten Auswärtstore unter Thomas Schaaf. Die Topdaten zum Spiel VfB Stuttgart - Hannover 96.

  • Nach acht Bundesliga-Spielen ohne Niederlage in Folge, verloren die Stuttgarter wieder; es war zugleich die erste Heimniederlage in der Bundesliga unter Jürgen Kramny.

  • Nach zuvor acht Niederlagen in Folge holte Hannover die ersten Punkte unter Thomas Schaaf.

  • Timo Werner erzielte seinen fünften Treffer in dieser Spielzeit – neuer persönlicher Saisonrekord.

  • Werner erzielte fünf seiner zwölf Bundesliga-Tore per Kopf.

  • Christian Schulz schnürte seinen zweiten Doppelpack in der Bundeliga – der erste war ihm im September 2007 für Hannover gegen Duisburg gelungen.

  • Hiroshi Kiyotake bereitete beide Tore der Gäste per Freistoß vor – er schlug in dieser Spielzeit nun sechs Standards mit Torfolge.

  • 17:1 Ecken für den VfB – so viele Ecken in einem Spiel hatten die Stuttgarter zuletzt im März 2001.

  • Nach der Pause 13:5 Torschüsse für die Stuttgarter, aber das entscheidende Tor erzielte Hannover.

  • Ron-Robert Zieler war ein großer Rückhalt für Hannover, er parierte acht Bälle.

Weitere Artikel
#Spielplan
Tabelle
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH