Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK

Bundesliga

20.03.2016 - 17:45 Uhr


Überragender Brandt an beiden Toren beteiligt

Julian Brandt erzielt die Führung für Bayer 04 Leverkusen

Stuttgart – Erstmals in einem Bundesliga-Spiel war Julian Brandt an zwei Toren beteiligt - zum 1:0 traf er selbst, das 2:0 legte er mustergültig auf. Er war der überragende Mann auf dem Platz, nur der Pfosten und später VfB-Keeper Przemyslaw Tyton verhinderte seinen ersten Doppelpack. Die Topdaten zum Spiel VfB Stuttgart - Bayer 04 Leverkusen.

  • Erstmals in der Rückrunde gewann Bayer zwei Partien in Folge und bleibt im Rennen um die Champions-League-Plätze.

  • Der VfB Stuttgart ist seit fast sechs Jahren gegen Leverkusen sieglos, keines der letzten zwölf Duelle wurde gewonnen.

  • Beim 0:2 wurde der VfB zum zwölften Mal in dieser Saison mit Torfolge ausgekontert – kein Team ist hier so anfällig.

  • In den letzten vier Duellen zwischen Stuttgart und Leverkusen markierte Karim Bellarabi immer sein Tor.

  • Brandt bejubelte sein viertes Saisontor, damit hat er nun schon genauso oft getroffen wie in der kompletten letzten Spielzeit. Seine letzten drei Treffer markierte er jeweils auswärts.

  • Für den VfB war der Treffer zum 0:1 das 2500. Gegentor in der Bundesliga-Historie.

  • Für Bayer war es in Minute elf das früheste Saisontor und das erste in der Anfangsviertelstunde in dieser Spielzeit. Nur Bayer war vor dem heutigen Spiel noch ohne Treffer in den ersten 15 Minuten, nun klappte es endlich mit einem Frühstart.

  • Der VfB wurde bereits zum zehnten Mal in der Anfangsviertelstunde überwunden – das ist Ligahöchstwert.

Weitere Artikel
Artikel bewerten:
         
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH