Bundesliga

27.02.2016 - 17:35 Uhr


Der Super-Auswärts-Sulu

Aytac Sulu erzielt das zwischenzeitliche 2:1 für Darmstadt in Bremen

Bremen - Aytac Sulu traf zum sechsten Mal in dieser Saison und immer war er auswärts erfolgreich. Sechs Treffer sind Spitze unter den Abwehrspielern und fünf Kopfballtore sind gemeinsam mit Kollege Wagner Bundesliga-Spitze. Die Topdaten zum Spiel SV Werder Bremen - SV Darmstadt 98:

  • Werder ist seit einem halben Jahr ohne Heimsieg – die neun Heimspiele in Folge ohne Sieg sind laufender Vereinsnegativrekord (vier Remis, fünf Niederlagen.

  • Darmstadt verlor keines der letzten fünf Spiele gegen Bremen – so lange ohne Niederlage waren die Lilien in ihrer Bundesliga-Geschichte noch nie.

  • Auch im vierten Saisonspiel gegen einen der beiden Aufsteiger gelang Werder kein Sieg, nur einen Punkt holten die Bremer gegen Darmstadt und Ingolstadt. Der Rückstand auf die Lilien bleibt bei vier Zählern.

  • Darmstadt holte fast drei Viertel seiner Punkte auswärts (18 von 25). In der Fremde holten nur Bayern und Dortmund mehr Punkte als der Aufsteiger.

  • Ujah erzielte eines seiner seltenen Heimtore - sechs seiner neun Treffer in dieser Saison erzielte er auswärts, bei seinen ersten beiden Heimtoren hatte Werder noch verloren.

  • Auch im Hinspiel hatte Sandro Wagner eine Bremer Führung per Elfmeter zum 1:1 ausgeglichen (den hatte damals ebenfalls Wiedwald verursacht), am Ende gewann Darmstadt 2:1 durch einen Wagner-Doppelpack.

  • In seinen sieben Pflichtspielen 2016 traf Pizarro stolze sechs Mal. 2015 hatte er nur drei Mal in 23 Pflichtspielen getroffen.

  • Die Bremer Leihgabe Luca Caldirola war mit 86 Prozent gewonnenen Duellen zweikampfstärkster Spieler der Partie.

  • Schuster änderte seine Startelf gegenüber der Partie in München mit der Rückkehr der zahlreichen Gelb-Gesperrten auf sechs Positionen - das gab es in der Darmstädter Vereinsgeschichte in der Bundesliga innerhalb einer Saison noch nie.

Weitere Artikel
#Spielplan
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH