Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK

Bundesliga

13.02.2016 - 17:45 Uhr


"Unbesiegbare" Leverkusener auf Champions-League-Kurs

Leverkusen bleibt auf Champions-League-Kurs: Die Werkself hat jetzt drei Punkte mehr auf dem Konto als vor einem Jahr nach 21 Spieltagen

Darmstadt - Bayer 04 Leverkusen bleibt erstmals in dieser Bundesliga-Saison sechs Spiele in Folge ungeschlagen und holte daraus 14 der 18 möglichen Punkte. Die Topdaten zum Spiel SV Darmstadt 98 - Bayer 04 Leverkusen.

  • Darmstadt ist seit sieben Heimspielen sieglos, nie blieben die Lilien innerhalb einer Saison zu Hause länger ohne Sieg.

  • Darmstadt verlor zum sechsten Mal in dieser Saison ein Heimspiel, auswärts gab es nur halb so viele Niederlagen.

  • Leverkusen hat nun 35 Punkte auf dem Konto, das sind drei mehr als vor einem Jahr nach 21 Spieltagen, als man am Saisonende noch Vierter wurde.

  • Sandro Wagner traf bei vier seiner sieben Saisontore per Kopf – ligaweit kein Spieler häufiger (Kollege Sulu ebenfalls vier Mal). Insgesamt neun Kopfballtore der Lilien sind Bundesliga-Höchstwert.

  • Aytac Sulu wurde zum ersten Darmstädter überhaupt und zum ersten Spieler dieser Saison, dem zwei Eigentore unterliefen. Kurios: Die beiden Eigentore passierten ihm in Heimspielen, seine fünf Treffer auf der richtigen Seite erzielte er auswärts.

  • Julian Brandt traf zum neunten Mal in der Bundesliga – bei den letzten acht Treffern verlor die Werkself im Anschluss nicht (sieben Siege, ein Remis).

  • Leverkusen steigerte sich in den Zweikämpfen – nach 49 Prozent gewonnenen Duellen vor der Pause waren es nach dem Seitenwechsel 54 Prozent.

  • Darmstadt kassierte sechs Gelbe Karten, so viele wie noch nie in einem Bundesliga-Spiel. Insgesamt neun Verwarnungen in einem Spiel hatte 2015/16 zuvor nie gegeben.

  • Die Leverkusener Startelf war die jüngste der Saison (23,7 Jahre im Schnitt), der 19-jährige Marlon Frey spielte erstmals von Beginn an.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH