Bundesliga

20.02.2016 - 17:44 Uhr


Hertha ist schon besser als in der kompletten Vorsaison

Salomon Kalou rettet der Hertha mit seinem elften Saisontor das Remis gegen Wolfsburg

Berlin - Hertha BSC blieb auch im fünften Rückrundenspiel sieglos, hat aber dennoch nach nur 22 Spieltagen schon mehr Punkte auf dem Konto (36) als in der kompletten vergangenen Spielzeit (35). Die Topfakten zum Spiel Hertha BSC - VfL Wolfsburg.

  • Wolfsburg wartet seit sechs Auswärtsspielen auf einen Sieg und bleibt trotz des heutigen Punktgewinns Letzter der Auswärtstabelle.

  • Der VfL verspielte zum sechsten Mal in dieser Saison eine Führung (drei Remis, drei Niederlagen) und ließ so bereits 15 Punkte liegen.

  • Salomon Kalou markierte sein elftes Saisontor, aber erst das dritte im heimischen Olympiastadion.

  • Marcel Schäfer war der abschlussfreudigste Spieler auf dem Platz (vier Torschüsse) und erzielte sein erstes Bundesliga-Tor seit Dezember 2013.

  • Schäfer war schon der 15. Wolfsburger, der sich diese Saison in die Torschützenliste eintrug, für keinen anderen Club trafen so viele Spieler.

  • Wolfsburg gab über die Hälfte seiner Torschüsse in den letzten 20 Minuten ab (sieben von 13).

  • Dante hatte die meisten Ballbesitzphasen beim VfL (69) und war der zweikampfstärkste Wolfsburger (71 Prozent gewonnene Duelle).

  • Salomon Kalou und Vedad Ibisevic zeichneten für zwei Drittel der neun Hertha-Torschüsse verantwortlich (je drei).

  • Vladimir Darida kassierte seine fünfte Gelbe Karte und fehlt damit in Köln. Es ist die erste Gelb-Sperre seiner Bundesliga-Karriere.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH