Bundesliga

28.02.2016 - 17:20 Uhr


Starker Finnbogason feiert sein Tor-Debüt

Alfred Finnbogason schoss häufig und konnte seinen ersten Bundesliga-Treffer bejubeln

Augsburg - Alfred Finnbogason war abschlussfreudigster Spieler der Partie (sechs Torschüsse) und erzielte sein erstes Bundesliga-Tor. Auf der Gegenseite nutzte Raffael seinen einzigen Torschuss. Die Topdaten zum Spiel FC Augsburg gegen Borussia Mönchengladbach.

  • Augsburg startete mit neun Ausländern und Borussia Mönchengladbach sogar mit zehn – bei beiden Teams standen nie mehr Ausländer in der Startelf.

  • Augsburg gewann nur eines der letzten neun Heimspiele und hängt weiter im unteren Tabellendrittel fest.

  • Auch im fünften Bundesliga-Gastspiel in Augsburg blieb Mönchengladbach sieglos.

  • Raffael erzielte sein zehntes Saisontor und bereitete auch schon zehn Treffer vor – als einziger Spieler dieser Saison hat er damit eine zweistellige Anzahl an Toren und Torvorlagen auf dem Konto.

  • In all seinen drei Spielzeiten für Mönchengladbach traf Raffael jetzt zweistellig – in seinen vorherigen fünf Spielzeiten bei Hertha und Schalke war ihm dies nie gelungen

  • Fabian Johnson erzielte diese Saison schon doppelt so viele Treffer (sechs) als in jeder anderen seiner vorherigen sechs Bundesliga-Spielzeiten.

  • Nur in den 23 Saisonspielen von Borussia Mönchengladbach fielen diese Saison schon 85 Tore.

  • Als einziges Team kassierte der VfL diese Saison schon zehn Kopfballgegentore.

  • Wie sonst nur Werder Bremen überstand Mönchengladbach diese Saison noch kein Auswärtsspiel ohne Gegentor.

Weitere Artikel
#Spielplan
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH