Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK

Bundesliga

23.01.2016 - 20:40 Uhr


BVB erfolgreich am Jahresanfang

Ilkay Gündogan erzielt mit seinem 36. Torschuss in dieser Spielzeit seinen ersten Saisontreffer

Mönchengladbach - Zum zwölften Mal in Folge blieb Borussia Dortmund ohne Niederlage im ersten Bundesligaspiel eines Jahres und feierte dabei acht Siege. Die Topdaten zum Spiel Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund.

  • Nach Heimniederlagen in der Champions League gegen ManCity und im DFB-Pokal gegen Bremen setzte es nun auch im achten Ligaheimspiel unter Andre Schubert die erste Niederlage.

  • Mönchengladbach verlor zum siebten Mal in dieser Bundesliga-Saison; in der kompletten letzten Spielzeit waren es nur sechs Niederlagen.

  • Mit seinem 36. Torschuss dieser Saison erzielte der zuvor erfolgloseste Schütze dieser Saison, Ilkay Gündogan, seinen ersten Saisontreffer - auch sein zuvor letztes Tor hatte er im April letzten Jahres in Mönchengladbach erzielt.

  • Mats Hummels agierte sehr konzentriert, leistete sich kaum Fehlpässe im Aufbauspiel und gewann starke 71 Prozent seiner Zweikämpfe.

  • Wie sonst nur Thomas Müller und Anthony Modeste schoss Marco Reus diese Saison fünfmal den oft wichtigen 1:0-Führungstreffer.

  • Gegen seinen Ex-Verein zeichnet sich Reus nicht gerade durch Zurückhaltung aus. Im sechsten Duell gegen den VfL erzielte er schon sein viertes Tor, allerdings sein erstes als Gast im BORUSSIA-PARK.

  • Havard Nordtveit führte erstmals in einem Bundesliga-Spiel ein Team als Kapitän aufs Feld.

  • Erst zum zweiten Mal kam es in der Bundesliga bei einem Treffer zu einer Ko-Produktion der Nationalspieler Gündogan und Reus (beim Führungstreffer).

  • Raffael erzielte seinen 34. Bundesliga-Treffer für die Borussia und zog damit an Stefan Effenberg vorbei, der "Tiger" bestritt zudem auch noch mehr als doppelt so viele Spiele (191) wie der Brasilianer (83).

  • Martin Hinteregger ist nach seinem aktuellem Mannschaftskollegen Martin Stranzl und Toni Polster erst der dritte Österreicher bei Mönchengladbach.

  • Erik Durm feierte nach langer Verletzung sein Saisondebüt.

Weitere Artikel
Artikel bewerten:
         
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH