Bundesliga

06.02.2016 - 20:20 Uhr


Seltene Nullnummer zwischen Bayer 04 und Bayern München

Leverkusen - Zum ersten Mal seit April 1990 endet ein Bundesliga-Spiel zwischen Leverkusen und Bayern 0:0. Die Topdaten zu Bayer 04 Leverkusen - FC Bayern München.

  • Leverkusen ist seit fünf Bundesliga-Spielen ungeschlagen (drei Siege, zwei Remis); eine längere Serie gab es für die Rheinländer in dieser Saison noch nicht.
  • Seitdem Pep Guardiola Trainer ist, hat der FC Bayern gegen kein Team öfter Punkte abgegeben als gegen Leverkusen (drei Mal), jeweils in der BayArena. Dort gab es mit dem Spanier zwei Unentschieden und eine Niederlage.
  • Der FC Bayern wahrt seinen Acht-Punkte-Vorsprung auf Dortmund; ein solches Polster zu diesem Saisonzeitpunkt wurde noch nie verspielt.
  • In keiner Halbzeit seit Datenerfassung 1992 gab es so wenige Torschüsse wie heute in den ersten 45 Minuten bei Leverkusen gegen Bayern; beide Teams kamen nur je einmal zum Torschuss. In der 2. Halbzeit gab es dann aber 13 Torschüsse (8:5 für Bayern).
  • Bayern brachte im gesamten Spiel nur einen Torschuss auf das Leverkusener Tor (Kopfball Holger Badstuber in der 83. Minute).
  • Es gab 218 Zweikämpfe – so viele wie in keinem Bayern-Spiel zuvor in dieser Saison.     
  • Obwohl Thomas Müller nur 30 Minuten auf dem Platz war, gab er die meisten Torschüsse aller Spieler ab (drei).
  • Xabi Alonso erhielt in seinem 44. Bundesliga-Spiel seinen ersten Platzverweis.
  • Jonathan Tah war der zweikampfstärkste Leverkusener: Er gewann 71 Prozent seiner Duelle und beging kein Foul.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH