Bundesliga

28.02.2016 - 19:20 Uhr


Malli mit drittem Doppelpack

Yunus Malli feiert seinen Doppelpack

Mainz - Yunus Malli schnürte den dritten Doppelpack in seiner Bundesliga-Karriere, alle in Heimspielen. Vorher war er acht Bundesliga-Spiele bzw. 742 Minuten ohne Treffer. Die Top-Daten zum Spiel 1. FSV Mainz 05 - Bayer 04 Leverkusen.

  • Mainz ist seit sechs Heimspielen ohne Niederlage und holte dabei 16 der 18 möglichen Punkte.

  • Leverkusen kassierte bereits die achte Niederlage dieser Bundesliga-Saison und damit schon eine mehr als in der kompletten vergangenen Spielzeit (sieben).

  • Durch den Sieg zog Mainz in der Tabelle an Leverkusen vorbei und steht nun erstmals seit dem 15. Spieltag wieder vor Bayer 04.

  • Leverkusen kassierte erstmals seit dem 10. Spieltag (4:3 gegen Stuttgart) wieder mehr als zwei Gegentore in einem Bundesliga-Spiel.

  • Zehn der zwölf Torschüsse gab Leverkusen von außerhalb des Strafraumes ab.

  • Als letzte Mannschaft bekam Mainz in dieser Saison einen Elfmeter zugesprochen; den zuvor letzten Strafstoß gab es am 11. April 2015 auch gegen Leverkusen (damals sogar zwei). Yunus Malli trat erstmals in der Bundesliga an und verwandelte.

  • Malli gab neun Torschüsse ab und stellte damit einen neuen persönlichen Rekord in einem Bundesliga-Spiel auf. Er war an zwölf der 14 Mainzer Torschüsse beteiligt.

  • Chicharito traf mit seinem einzigen Torschuss und hat nach 19 Bundesliga-Spielen 14 Tore auf dem Konto; das gelang zuletzt Nürnbergs Marek Mintal vor über elf Jahren.

  • Martin Schmidt änderte seine Startelf gegenüber dem Spiel bei Hoffenheim auf vier Positionen; so viel wechselte der Schweizer von Bundesliga-Spiel zu Bundesliga-Spiel nie zuvor.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH