Bundesliga

29.11.2016 - 16:04 Uhr


Tipps vom Fantasy-Scout: Drei Top-Talente auf dem Sprung

Ein Transfer steht bei Fantasy-Scout in dieser Woche schon fest: Kai Havertz von Bayer Leverkusen hat Flo vollkommen überzeugt

Köln – Die Adventszeit ist die perfekte Gelegenheit, um seine Liebsten mit kleinen Geschenken zu überraschen. Deshalb war ich Montagmorgen vor der Arbeit noch kurz einkaufen und habe für James "Den Coach" und Matt "Den Experten" zwei wunderschöne Ferngläser gekauft, damit die beiden mich bei einem Blick auf die Tabelle unserer Insider-Liga an der Spitze besser erkennen können. Geht es bis zur Winterpause so weiter wie an den letzten beiden Spieltagen, brauchen James und Matt demnächst allerdings ein starkes Teleskop.

Aber meine 109 – in Worten "einhundertneun" - Punkte vom letzten Spieltag wollte ich eigentlich nur am Rande erwähnen und auch die Tatsache, dass ich in der Gesamtwertung mittlerweile unter den Top 25 liege, würde ich niemals eingebildet in die Welt herausposaunen. Vielmehr möchte ich den Fokus auf drei außergewöhnliche, junge Spieler lenken, die jeder Fantasy Manager unbedingt im Auge behalten sollte.

Kai Havertz (MI, 1,6M, Bayer Leverkusen)

Schon bevor Kai Havertz das erste Mal in der Bundesliga auf dem Platz stand, hinterließ er bei mir einen bleibenden Eindruck. Ich saß auf der Tribüne im Bremer Weserstadion, weil Jogi mich gebeten hatte, ein Auge auf Serge Gnabry zu werfen. Als Havertz sich zur Einwechslung bereit machte, verwechselte ich ihn aus der Distanz aufgrund seiner Statur mit Innenverteidiger Dragovic. Umso überraschter war ich, als ich realisierte, dass es der 17-jährige Havertz war, der ins Spiel kommen sollte.

Seitdem er in Bremen zum jüngsten Leverkusener Bundesliga-Spieler aller Zeiten wurde, bewies Havertz in vier weiteren Partien – zwei davon über 90 Minuten – dass er nicht nur über die körperliche Robustheit, sondern auch das Spielverständnis eines gestandenen Bundesliga-Profis verfügt. Endgültig unterstrich er das am Wochenende bei der Partie in München, wo er 90 Minuten durchspielte. Mit durchschnittlich 13 gewonnenen Zweikämpfen pro 90 Minuten ist er für mich ein absoluter Pflichtkauf. Ohne Wenn und Aber: Ich hole ihn diese Woche in mein Team!

Aron Seydel (ST, 3M, 1. FSV Mainz 05)

Gegenüber Havertz ist Aron Seydel mit seinen 20 Jahren fast schon ein alter Sack. Der knapp zwei Meter große Sturmtank empfahl sich ebenfalls über einen Kurzeinsatz für höhere Aufgaben. In der Europa League wurde er in der Schlussphase in St. Etienne eingewechselt und überzeugte sofort als ständig anspielbarer "Wandspieler", der die Bälle mit dem Rücken zum Tor klug verteilen kann.

Gegen Hertha BSC durfte er dann zum ersten Mal in der Bundesliga ran und rechtfertigte das Vertrauen von Trainer Martin Schmidt mit einem Tor und 14 gewonnen Zweikämpfen. Gerade diese Zweikampfstärke macht ihn zu einem sehr interessanten Stürmer im Fantasy Manager. Am Freitag geht es gegen die Bayern (>>> zum Matchcenter #M05FCB) und ich bin sehr gespannt, ob Seydel erneut den Vorzug vom im Moment schwächelnden Jhon Cordoba erhält. In jedem Fall sollte man sich den Namen schon einmal merken.

Borja Mayoral (ST, 5,3M, VfL Wolfsburg)

Die Leihgabe von Real Madrid kam zwar in dieser Saison erst ein Mal länger als 15 Minuten zum Einsatz, aber das wird sich am kommenden Wochenende wahrscheinlich ändern. Der 19-jährige Spanier wurde in Ingolstadt zur Pause eingewechselt und war einer der wenigen Lichtblicke im Wolfsburger Spiel. Gegen Hertha BSC winkt dem hochveranlagten Angreifer die Startelf. Zu dem Preis ist Borja Mayoral eine sehr attraktive Sturmalternative für die Zukunft.

Ich fasse noch einmal zusammen: Ihr müsst Kai Havertz kaufen! Seydel und Mayoral sind besonders für Manager, die gerne ein wenig Risiko gehen, interessant. Jetzt muss ich mir aber unbedingt einen neuen Kaffee holen. Der, den mir James eben mitgebracht hat, schmeckt irgendwie komisch.

Bleibt fantastisch,

Euer Scout Flo

Der Autor

Flo "Der Scout" Reinecke kennt die Schuhgröße aller Bundesliga-Profis und weiß, wie viele Tore sie unter der Woche im Training geschossen haben. Hat nach eigenem Bekunden schon Fritz Walter und Franz Beckenbauer entdeckt. Als Scout hält er für Dich immer die Augen offen.​

Video: Die Top 5 Torhüter im Fantasy Manager

Weitere Artikel
Die Bundesliga APP
#BLFantasy
#BLTippspiel

© 2017 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH