Bundesliga

26.02.2016 - 18:00 Uhr


Thomas Müller erzielt das Tor des 22. Spieltags

Mit einem spektakulären Fallrüclzieher entscheidet Thomas Müller das Duell gegen Darmstadt

Köln - Thomas Müller ist bekannt für seine außergewöhnlichen Treffer. Zumeist steht der Weltmeister einfach am richtigen Ort und macht den Ball auf alle denkbar möglichen und unmöglichen Methoden rein. Beim 3:1 gegen den SV Darmstadt 98 übertraf sich der Stürmer selbst und traf per spektakulärem Fallrückzieher.

Es war so einer dieser ganz besonderen Momente, die bei Müller nichts Besonderes sondern fast schon Alltag sind. In der 71. Minute nimmt der Stürmer des FC Bayern München einen langen Ball von Arturo Vidal etwa sieben Meter zentral vor dem Tor mit der Brust an, um dann gleich den Fallrückzieher anzusetzen und den Ball genau in den linken Winkel zu zirkeln. Unglaublich, und bei Müller doch fast normal.

Mit 17 Toren rangiert der Ur-Bayer auf Platz drei der Torjägerliste in der Bundesliga. Gemeinsam mit Sturmkollege Robert Lewandowski (22) kommt er bereits auf 39 Tore - so viele wie kein Duo nach 22 Spieltag in der Geschichte der Bundesliga erzielt hat.

Die User von bundesliga.de haben Müllers Treffer zum Tor des 22. Spieltags gewählt. Der 26-Jährige erhielt 53 Prozent aller Stimmen und setzte sich damit vor Mahmoud Dahoud von Borussia Mönchengladbach (30 Prozent), Sandro Wagner vom SV Darmstadt 98 (12 Prozent) und Ja-Cheol Koo vom FC Augsburg (5 Prozent) durch.

Hier finden Sie alle Tore im Video

Müller im Interview über sein Traumtor

Weitere Artikel
#Spielplan
Tabelle
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH