Bundesliga

08.10.2016 - 17:15 Uhr


Testspiele in der Länderspielpause

Köln - Viele Teams der Bundesliga und der 2. Bundesliga nutzen die Länderspielpause für Testspiele. bundesliga.de gibt an dieser Stelle einen Überblick über alle Begegnungen.

Sonntag, 9. Oktober

BFV-Regionalauswahl – TSV 1860 München 0:1

Der TSV 1860 München hat das Benfizspiel gegen eine Regional-Auswahl des Bayerischen Fußball Verbands mit 1:0 durch ein Tor von Romuald Lacazette gewonnen.

Samstag, 8. Oktober

FSV Hollenbach – VfB Stuttgart 1:2

Der VfB Stuttgart hat das Benefizspiel in Künzelsau gegen den FSV Hollenbach mit 2:1 (1:0) gewonnen. Ohne die bei ihren Nationalteams weilenden Florian Klein, Alexandru Maxim, Takuma Asano, Mitchel Langerak, Benjamin Pavard, Toni Sunjic  und Berkay Özcan sowie die sich im Aufbautraining befindenden Tobias Werner und Simon Terodde war der VfB die bessere Mannschaft. Die Tore vor über 3.000 Zuschauern im Stadion Prübling erzielten Carlos Mané und Hans Nunoo Sarpei.

BSG Wismut – Gera – FC Erzgebirge Aue 1:7

Der FC Erzgebirge Aue hat das Testspiel gegen die BSG Wismut Gera mit 7:1 (4:0) gewonnen. Vor 423 Zuschauer in Gera trugen sich  Martin Toshev (3x), Simon Hande (2x) und je einmal Nicky Adler und Clemens Fandrich in die Torschützenliste ein.

Viktoria Aschaffenburg – SV Darmstadt 98 0:7

Die Lilien haben ihr Testspiel in der Länderspielpause souverän gewonnen. Beim Bayernligisten Viktoria Aschaffenburg gewannen die Lilien 7:0 (3:0). Sven Schipplock traf für den SV98 vierfach (16., 26., 44., 59.), auch Antonio Colak (52.), Dominik Stroh-Engel (75.) und Denys Oliinyk (88.) konnten sich in die Torschützenliste eintragen.

FC Büderich – Fortuna Düsseldorf 1:6

Am Samstagnachmittag zeigten sich die Stürmer der Fortuna in Torlaune! Beim 6:1-Erfolg gegen den Bezirksligisten FC Büderich trafen Maecky Ngombo dreifach und Rouwen Hennings doppelt. Youngster Ryoya Ito von der U19 setzte den Schlusspunkt.

Freitag, 7. Oktober

1. FC Nürnberg – SSV Jahn Regensburg 1:2

Nach zwei Siegen in Folge in der 2. Bundesliga hat der 1. FC Nürnberg ein Testspiel gegen den SSV Jahn Regensburg mit 1:2 (0:2) verloren. Tore: 0:1 George (8.), 0:2 Lais (26.), 1:2 Guido Burgstaller (87.).

Hertha BSC - Hertha U23 2:1

Die Profis gewannen durch zwei Tore des starken Sami Allagui mit 2:1 (1:1). Erfreulich: Salomon Kalou kam erstmals wieder zum Einsatz und spielte durch.

Holstein Kiel – Hannover 96 2:2

Für Hannover trafen Edgar Prib (55.) sowie Elias Huth per Elfmeter (79.). Die Tore für die Kieler erzielten Milad Salem (68.) und Tammo Harder (76.).

1. FC Heidenheim – FC Vaduz 2:0

Die Tore für Heidenheim schossen Dominik Widemann (31.) und Denis Thomalla (65.).

Karlsruher SC – Racing Straßburg 0:2

Der französische Zweitligist ging nach 35 Minuten in Führung. Das zweite Tor fiel mit dem Schlusspfiff.

SV Sandhausen – Eintracht Frankfurt 3:1

Ein starkes Ergebnis für den SVS, der den Bundesligisten dank der Treffer von Lucas Höler (24.), Andrew Wooten (45.) und Moritz Kuhn (85.) besiegte. Das zwischenzeitliche 1:2 erzielte Alexander Meier per Elfmeter (59.).

SV Rot-Weiß Hadamar – 1. FSV Mainz 05 0:7

Bereits nach 23 Minuten führten die Mainzer gegen den Hessenligisten mit 5:0, danach ließ es der Bundesligist lockerer angehen. Die Tore für den FSV erzielten Jhon Cordoba (2), Karim Onisiwo (2), Niko Bungert, Mounir Bouziane und Gerrit Holtmann per Strafstoß.

SG Sonnenhof Großaspach – 1. FC Kaiserslautern 2:1

Die Roten Teufel haben ihren Test bei dem Drittligisten mit 1:2 verloren. Sebastian Kerk brachte die Lauterer kurz vor der Pause in Führung. Nach dem Wechsel drehten Manni Kwadwo und Lucas Roser das Spiel zugunsten der SG.

Donnerstag, 6. Oktober

FC Ingolstadt – FC Würzburger Kickers 1:2

Felix Müller (5.) hatte den Tabellenfünften der 2. Bundesliga früh in Führung gebracht, nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Sonny Kittel (75.) erzielte Valdet Rama (83.) den Siegtreffer für Würzburg. 

VfL Wolfsburg - Lupo Martini 6:2

Klarer Sieg für den VfL: Gegen den Wolfsburger Regionalligisten trafen Daniel Caligiuri und Bruno Henrique jeweilds doppelt. Auch Victor Osimhen und Vieirinha konnten sich in die Torschützenliste eintragen.

RB Leipzig – Dukla Prag 3:2

RB Leipzig siegt gegen den tschechischen Erstligisten Dukla Prag. Die Tore erzielten Kapitän Dominik Kaiser (14.), Rani Khedira (27.) und Federico Palacios (70.) bei Gegentreffern durch Budge Manzia (8.) und Ladislav Vopat (77.). In der 83. Minute parierte RB-Torwart Marius Müller einen Foulelfmeter und sicherte Leipzig somit den Sieg.

1. FC Magdeburg – Hamburger SV 1:2

Der Bundesliga-Dino setzte sich im Test gegen den Drittligisten durch einen Treffer kurz vor Schluss durch. Nachdem Nicolai Müller die Rothosen vor der Pause in Führung geschossen hatte, glichen die Magdeburger aus. Luca Waldschmidt sorgte dann in der 88. Minute für den Hamburger Sieg.

FC St. Pauli – SV Werder Bremen 1:1

Das Duell der Nordllichter endete unentschieden. St. Pauli ging durch Maurice Litka (38.) in Front, US-Nationalstürmer Aron Johannsson glich in der 83. Minute aus.

1. FC Union Berlin – FC Luzern 1:0

Durch einen Elfmeter acht Minuten vor Ende der Partie haben die Eisernen den Schweizer Erstligisten besiegt. Philipp Hosiner verwandelte sicher.

Weitere Artikel

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH