Bundesliga

15.01.2016 - 15:30 Uhr


Testspiele am Freitag

Claudio Pizarro ist mit seinem Treffer der Matchwinner gegen Baku

Köln - Die Vorbereitung auf den Rückrunden-Start in der Bundesliga geht für die Clubs in die heiße Phase. Auch am Freitag testeten einige Bundesligisten ihre aktuelle Form in Freundschaftsspielen. Werder Bremen muss dabei gleich zweimal ran. Außerdem spielen Borussia Dortmund und der Hamburger SV. Wie die Testspiele gelaufen sind, erfahren Sie hier.

Hamburger SV - Young Boys Bern 1:2

Der Hamburger SV bleibt in der Vorbereitung auf die Rückrunde weiter ohne Pflichtspielsieg. Gegen den Schweizer Vizemeister verlor die Mannschaft von Bruno Labbadia durch einen späten Gegentreffer 1:2. Kurz zuvor hatte Nicolai Müller noch die Chance zur HSV-Führung gehabt, jagte den Ball freistehend aus kurzer Tordistanz aber über den leeren Kasten. Den Treffer für die Rothosen erzielte der eingewechselte Artjoms Rudnevs.

SV Werder Bremen - Austria Wien 2:2

Im zweiten Testspiel des Tages kam Werder Bremen gegen Austria Wien um den ehemaligen Bundesliga-Coach Thorsten Fink nicht über ein Remis hinaus. Beim 2:2 (1:0) brachte Fin Bartels die Werderaner zunächst in Führung. Levin Öztunali verwandelte kurz nach der Pause einen Foulelfmeter zum 2:0. Anschließend kamen die Österreicher aber noch einmal heran und erzielten praktisch mit dem Schlusspfiff den Ausgleichstreffer.

Borussia Dortmund - Jeonbuk Hyundai 4:1

Borussia Dortmund hat auch das zweite Spiel des Jahres 2016 für sich entscheiden können. Drei Tage nach dem klaren 4:0-Erfolg über Eintracht Frankfurt gab es in Dubai ein 4:1 (2:1) über Koreas Meister Jeonbuk Hyundai. Maro Reus, Gonzalo Castro, Joo-Ho Park und Christian Pulisic erzielten die Tore für den BVB.

BVB 1. Halbzeit: Weidenfeller – Piszczek, Sokratis, Hummels, Park – Gündogan, Weigl, Castro – Mkhitaryan, Aubameyang, Reus
BVB 2. Halbzeit: Bürki – Durm, Subotic, Ginter, Park – Leitner, Stenzel – Passlack, Kagawa, Pulisic – Ramos
Tore: 1:0 Reus (4.), 1:1 Dong-gook (10.), 2:1 Castro (42.), 3:1 Park (53.), 4:1 Pulisic (90.+1)

SV Werder Bremen - Inter Baku 1:0

Der SV Werder Bremen hat den ersten von zwei Tests am Freitag gewonnen. Im Rahmen des Trainingslagers im türkischen Belek setzte sich das Team von Trainer Viktor Skripnik gegen den aserbaidschanischen Erstligisten Inter Baku mit 1:0 (1:0) durch. Claudio Pizarro war der Matchwinner mit seinem Treffer in der 41. Minute.

Dabei musste Werder allerdings einen weiteren Ausfall verkraften. Verteidiger Janek Sternberg erlitt einen Bänderriss im Sprunggelenk. In der 9. Minute war der 23-Jährige unglücklich aufgekommen und musste daraufhin ausgewechselt werden.

Weitere Artikel
#Spielplan
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH