Bundesliga

27.03.2016 - 15:00 Uhr


FC Augsburg: Hoffnung für den Klassenerhalt

Es hätte ein wichtiger Sieg für den FC Augsburg werden können. Dank Dreierpack von Ja-Cheol Koo führt der FCA 3:0 gegen Leverkusen. Die Werkself dreht den Rückstand jedoch zum 3:3

In Darmstadt punktet der FCA erstmals in der Bundesliga nach einem 2-Tore-Rückstand zur Pause, Alfred Finnbogason verwandelt in der 90. Minute noch einen Foulelfmeter zum 2:2

Gegen den BVB trifft Finnbogason ebenfalls. Der Isländer schießt den FCA in der 16. Minute zunächst in Führung

Köln - Die Saison 2015/16 neigt sich langsam aber sicher dem Ende entgegen. Sieben Spiele bleiben den Teams der Bundesliga noch, um das Maximale aus der Spielzeit herauszuholen. Aber wie stehen die Chancen, die Ziele zu erreichen? bundesliga.de nimmt hier den FC Augsburg in den Fokus:

So sieht's aus:

Die Fuggerstädter stecken mitten im Abstiegskampf. Mit 27 Punkten haben sie auf Platz 15 genauso wenige Zähler auf dem Konto, wie die TSG 1899 Hoffenheim (Platz 16) und Eintracht Frankfurt (Platz 17). Die Rückrunde lief bisher besonders schlecht: Seit der Winterpause gewann Augsburg nur eine einzige Partie - und das mit 1:0 beim schwachen Tabellenschlusslicht Hannover 96. Fünf Mal teilte sich der FCA die Punkte. Das bedeutet: Aus zehn Spielen holte Augsburg nur acht Punkte, keine gute Ausbeute, nur Hannover schneidet noch miserabler ab. (Zur Tabelle.)

Das ist noch drin:

Der Klassenerhalt ist zumindest noch machbar. Zwar hat Augsburg nach dem 27. Spieltag praktisch keinen Puffer zu den Abstiegsplätzen, aber die Formkurve liest sich nicht so schlecht - die 1:3-Niederlage gegen den BVB am letzten Spieltag außen vor gelassen. Immerhin bestand der FCA gegen Borussia Mönchengladbach am 23. Spieltag mit 2:2 oder lieferte sich am 25. Spieltag ein torreiches Duell beim 3:3 gegen Bayer Leverkusen, bei dem die Fuggerstädter zwischenzeitlich sogar mit 3:0 führten. Beim 2:2 am 26. Spieltag in Darmstadt punktete der FCA erstmals in der Bundesliga nach einem 2-Tore-Rückstand zur Pause. Das Potenzial ist also da, nur an der Umsetzung hapert es offensichtlich, ein Sieg muss dringend her. Es warten jetzt auch einige machbare Gegner wie der 1. FC Köln, der VfB Stuttgart oder der Hamburger SV. Holt Augsburg die nötigen Punkte und patzen die Tabellennachbarn im Abstiegskampf könnte der Club noch mal mit einem blauen Auge davon kommen.

Der Hoffnungsträger: Alfred Finnbogason

  • Alfred Finnbogason wurde für die Rückrunde von San Sebastian ausgeliehen und sollte frischen Wind in den lauen Sturm des FCA bringen, das scheint zu gelingen:

  • Finnbogason war in den letzten fünf Bundesliga-Spielen an vier Toren direkt beteiligt, drei Tore erzielte er selbst, ein Mal legte er für einen Mitspieler auf.

Tabellenrechner

Wie endet die Saison für den FCA? Tippen Sie die restlichen Spiele im Tabellenrechner durch.

Hier geht es zum Tabellenrechner

Weitere Artikel
#Spielplan
Tabelle
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH