Bundesliga

27.02.2016 - 18:20 Uhr


Thomas Schaaf: "Diese Mannschaft lebt"

Thomas Schaaf: "Diese Mannschaft lebt, sie hat sich immer wieder gewehrt und auch gerettet. Deswegen freut es mich umso mehr"

Jürgen Kramny: "Jeder hat damit gerechnet, dass wir gewinnen. Aber wir haben uns schwer getan, unseren Rhythmus aufzunehmen"

Stuttgart - Jürgen Kramny ist enttäuscht über die Niederlage und Thomas Schaaf lobt den Teamspirit. Die Stimmen zum Spiel VfB Stuttgart - Hannover 96.

Jürgen Kramny (Trainer VfB Stuttgart): "Jeder hat damit gerechnet, dass wir gewinnen. Aber wir haben uns schwer getan, unseren Rhythmus aufzunehmen. Wir hatten nicht den Zugriff, den wir gebraucht hätten. In der zweiten Halbzeit haben wir viel Druck gemacht, viel investiert. Wir waren aber überhaupt nicht effektiv. Wir hatten einige Hochkaräter. Wir werden unsere Schlüsse daraus ziehen. In Gladbach gibt es die nächste Chance."

Thomas Schaaf (Hannover 96): "Das war eine große Aufgabe, die wir gut gemeistert haben - vor allem in der ersten Halbzeit, wenn man auch bedenkt, wer alles ausgefallen ist. In der zweiten Hälfte haben wir einige Situationen überstehen müssen. Wir hatten natürlich auch einen großartigen Torhüter. Wir haben aber nie den Glauben verloren. Diese Mannschaft lebt, sie hat sich immer wieder gewehrt und auch gerettet. Deswegen freut es mich umso mehr."

"Sind nach wie vor in einer guten Position"

Christian Gentner (VfB Stuttgart): "Wir haben zwei Fehler bei gegnerischen Standards gemacht und eine wesentlich schlechtere Chancenverwertung als in den vergangenen Wochen. Das Spiel hat unterstrichen, dass der Kampf um den Klassenverbleib noch lange nicht beendet ist. Denn ein Großteil der Mannschaften in der Liga ist auf einem ähnlichen Niveau. Trotzdem sind wir nach wie vor in einer guten Position. Diese wollen wir in den nächsten Spielen behaupten.“

Georg Niedermeier(VfB Stuttgart): "Wenn man seine Chancen nicht nutzt und zwei Mal nicht aufpasst, gerät man ins Hintertreffen. Das ist sehr bitter. Wir hätten in diesem Spiel Punkte holen müssen. Nach vorne hat uns etwas das Quäntchen Glück gefehlt. Es ist gut, dass es am Mittwoch direkt weitergeht und wir wieder die Chance haben, um Punkte zu kämpfen.

"Mich hat die Art und Weise imponiert"

Ron-Robert Zieler (Hannover 96): "Wir haben uns den Sieg hart erkämpft. Was mir besonders imponiert hat, war die Art und Weise, wie die Mannschaft hier heute aufgelaufen ist. Nach einem 0:1 auswärts in der Phase noch einmal zurückzukommen, da muss man die Moral der Mannschaft heute hervorheben - wir haben nie aufgegeben. Für Christian Schulz freuen mich die zwei Tore ganz besonders. Er ist als Kapitän vorweg marschiert - ein ganz besonderer Tag auch für ihn."

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH