Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK

Bundesliga

20.03.2016 - 17:45 Uhr


Schmidt: "Blitzsauberes Auswärtsspiel gemacht"

B04-Coach Schmidt: "Das 1:0 hat der Mannschaft zusätzlich Selbstvertrauen gegeben und Kräfte freigesetzt"

Stuttgarts Trainer Jürgen Kramny: "Wir waren einfach schlampig in verschiedenen Situationen"

Stuttgart – Stuttgarts Trainer Jürgen Kramny gesteht den verdienten Sieg von Bayer Leverkusen ein. B04-Coach Schmidt freut sich über den Auswärtssieg seiner Mannschaft. Die Stimmen zu VfB Stuttgart - Bayer Leverkusen.

Jürgen Kramny (Trainer VfB Stuttgart): "Es war ein verdienter Sieg für Bayer. Wir sind nicht so ins Spiel gekommen. Das frühe Gegentor hat unser Spiel dann noch mehr verändert. Wir waren einfach schlampig in verschiedenen Situationen. Leverkusen hatte eine höhere Sicherheit. Die Situation ist gefährlich. Es sind fünf Punkte, es ist alles enger geworden. Wir müssen höllisch aufpassen."

Roger Schmidt (Trainer Bayer Leverkusen): "Wir haben ein blitzsauberes Auswärtsspiel gemacht. Wir haben sehr konzentriert, sehr geschlossen gespielt und sehr gut verteidigt. Das 1:0 hat der Mannschaft zusätzlich Selbstvertrauen gegeben und Kräfte freigesetzt. Der Sieg ist nach dieser schwierigen Phase und vor der Länderspielpause von immenser Bedeutung. Meine persönliche Situation hat keine Rolle gespielt. Ich fühlte mich nur gefordert, meiner Mannschaft zu helfen."

"Wir müssen um den Klassenverbleib kämpfen"

Christian Gentner (VfB Stuttgart): "Leverkusen hat clever agiert und hat dies über die gesamte Spieldauer durchgezogen. Wir haben es dagegen nicht geschafft, Tempo in unser Spiel zu bringen und unseren Rhythmus zu finden, sodass wir kaum zu Chancen gekommen sind. Außerdem waren wir nicht konsequent genug und zu ungenau in unserer Spielweise. Wir wissen, dass wir nach wie vor um den Klassenverbleib kämpfen müssen, auch wenn wir bislang eine gute Rückrunde gespielt haben. Jetzt gilt es über Ostern zu regenerieren, um anschließend in den restlichen Partien das bestmögliche rauszuholen."

Timo Werner (VfB Stuttgart): "Es war ein schwierige Begegnung für uns. Leverkusen hat uns nicht ins Spiel kommen lassen. Sie haben eigentlich das gemacht, was wir uns vorgenommen hatten: mit einem schnellen Umschaltspiel kontern. Nach dem frühen Gegentor war es hart, gegen eine solch gut organisierte Mannschaft zurückzukommen. Jetzt geht es weiter. Wir schauen nach vorne und in vierzehn Tagen geht es dann Darmstadt um wichtige Punkte."

"Es war ein gelungener Tag"

Julian Brandt (Bayer Leverkusen): "Wir haben heute als Team eine super Leistung gebracht. Die jungen Spieler haben sich nahtlos eingefügt. Es war ein gelungener Tag heute. Man merkt das natürlich. Die ersten Situationen klappen und man kommt dann langsam in Schwung. Es hat sich über das ganze Spiel gezogen. Beim 2:0 hat Karim die Vorlage super reingemacht. Es war halt ein gelungener Tag."

Bernd Leno (Torwart Bayer Leverkusen): "Wir haben das Spiel permanent im Griff gehabt. Vor allem die jungen Spieler haben heute einen super Job gemacht. Hut ab davor, das war jetzt so nicht zu erwarten. Wir stehen in der Tabelle jetzt wieder ganz gut da und haben die Karten in der eigenen Hand.“

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH