Bundesliga

13.03.2016 - 19:45 Uhr


Zwischen Freude und Mitgefühl

Thomas Tuchel: "Ich finde es mehr als bemerkenswert, was die Mannschaft heute gespielt hat"

Martin Schmidt: "Ich denke, dass diese Niederlage unsere Entwicklung nicht stoppt"

Dortmund - Nach dem souveränen 2:0-Erfolg kam BVB-Coach Thomas Tuchel aus dem Staunen nicht mehr heraus. Mainz-Trainer Martin Schmidt gratulierte artig. Darunter mischte sich natürlich auch Bestürzung über den tragischen Todesfall im Stadion. Die Stimmen zum Spiel Borussia Dortmund vs. 1. FSV Mainz 05.

Thomas Tuchel (Trainer Borussia Dortmund): "Ich finde es mehr als bemerkenswert, was die Mannschaft heute gespielt hat. Wir haben zuletzt so viele Spiele gehabt, keine einzige Woche, in denen wir regenerieren konnten. Wir wussten, dass sich Mainz komplett über die Athletik definiert. Wir wussten, wie gefährlich es ist. Ich hatte meine Befürchtungen, aber meine Mannschaft hat eine absolut herausragende Leistung gezeigt. Wir haben eine rundum absolute Topleistung abgeliefert! Natürlich gehört auch mein persönliches Mitgefühl den Angehörigen des Verstorbenen! Wir alle wissen, dass es viel wichtigere Dinge gibt als das Fußballspiel.

Martin Schmidt (1. FSV Mainz 05): "Wir mussten eine klar verdiente Niederlage hinnehmen. Wir haben es nicht geschafft, an unsere Grenzen zu gehen. Nach dem Tor wussten wir, dass es jetzt schwieriger wird. In der zweiten Halbzeit wollten wir mutig sein, luden den Gegner dann aber zu Großchancen ein. Ich denke, dass diese Niederlage unsere Entwicklung nicht stoppt. Wir werden das analysieren, daran arbeiten und uns aufs nächste Spiel stürzen. Ich gratuliere Thomas und dem BVB zum Sieg! Ich möchte im Namen des Teams unser herzliches Beileid aussprechen! Ich fand das Verhalten der Fans beeindruckend. Das hat alle irgendwie berührt."

Reus: "Das Spiel rückt in den Hintergrund"

Marco Reus: "Wir Spieler haben zunächst gar nichts davon mitbekommen und waren wegen der Stille im Stadion irritiert. Direkt nach dem Spiel ist der Trainer auf uns zugekommen und hat uns aufgeklärt. Da ist tragisch und rückt das Spiel natürlich in den Hintergrund."

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH