Champions League

15.03.2017 - 22:40 Uhr


Trotz starker Leistung ist Leverkusen nach dem 0:0 raus

Kevin Volland hat die erste Chance des Spiels gegen Atletico

Roberto Hilbert schmeißt sich in einen Schuss von Angel Correa

Auch Chicharito kann seine Chancen nicht zu einem Tor nutzen

Madrid - Für Bayer 04 Leverkusen ist das Wunder ausgeblieben. Die Werkself kam im Achtelfinal-Rückspiel bei Atletico Madrid trotz guter Leistung nicht über ein 0:0 hinaus und ist nach dem 2:4 im Hinspiel ausgeschieden. Bei der Europacup-Premiere ihres neuen Trainers Tayfun Korkut zeigte die Werkself aber eine gute Leistung.

>>> Die Partie im Liveblog nachlesen

Die Leverkusener begannen vor 49.133 Zuschauern im Hexenkessel Vicente Calderon äußerst couragiert und suchten zwangsläufig von Beginn an ihr Heil in der Offensive. Bereits in der vierten Minute hatten die Gäste eine gute Möglichkeit, aber Nationalspieler Kevin Volland verfehlte mit einem beherzten Schuss von der Strafraumgrenze knapp das Ziel.

Nach einer Viertelstunde vergab auf der anderen Seite Angel Correa eine große Chance der Hausherren zur Führung. Kurz darauf bot sich Julian Brandt die nächste Möglichkeit für Bayer, das durch Javier "Chicharito" Hernandez eine weitere gute Gelegenheit vor der Pause vergab.

Zwei Glanzparaden von Leno

Kurz vor Ende der ersten Hälfte verhinderte dann Nationaltorwart und Ersatz-Kapitän Bernd Leno, der nach seiner Nasen-OP mit einer Spezialmaske spielte, mit zwei Glanzparaden gegen Correa bzw. Koke jeweils einen Rückstand seiner Mannschaft.

Nach der Pause versuchte Bayer weiter, das Unmögliche möglich zu machen. In 69. Minute vergaben Brandt, Volland und Chicharito binnen Sekunden gleich viermal die fällige Führung. Die Mannschaft von Diego Simeone hielt dem Druck der Gäste aber stand und war selbst bei Kontern durch Torjäger Antoine Griezmann sowie Correa brandgefährlich. Auf der Gegenseite musste der gute Atletico-Keeper Jan Oblak mehrfach retten.

SID

Top-Tweet

Weitere Artikel
Die Bundesliga APP
Service

© 2017 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH