Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK

Bundesliga

13.05.2014 - 12:55 Uhr


Schweiz beruft neun Bundesliga-Spieler

VfL-Keeper Diego Benaglio ist einer von neun Bundesliga-Spielern, die von Ottmar Hitzfeld in den WM-Kader der Schweizer Nationalmannschaft berufen wurden

Zürich - Der Schweizer Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld hat neun Bundesliga-Legionäre in sein Aufgebot für die Fußball-WM in Brasilien berufen.

Der ehemalige Meistermacher von Borussia Dortmund und Bayern München nominierte Torhüter Diego Benaglio (Wolfsburg), Johan Djourou (Hamburg), Ricardo Rodriguez (Wolfsburg), Tranquillo Barnetta (Frankfurt), Xherdan Shaqiri (Bayern München), Granit Xhaka (Mönchengladbach) Gelson Fernandes, Admir Mehmedi (beide Freiburg) und Josip Drmic (Nürnberg) für seinen 23-köpfigen Kader.

Hitz & Co. auf Abruf

Auf Abruf stehen zudem Torhüter Marwin Hitz (Augsburg), Timm Klose (Wolfsburg), Eren Derdiyok (Leverkusen) und Pirmin Schwegler (Frankfurt) bereit. "Sie dürfen in Urlaub fahren, bekommen aber Trainingspläne mit", sagte Hitzfeld, der nach der WM aufhören wird.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH