Bundesliga

15.05.2016 - 16:05 Uhr


Top-11 der Saison: Lewandowski im Sturm

FCB-Knipser Robert Lewandowski holte sich mit 30 Toren die Torjägerkrone 2015/16

Köln - Die Saison 2015/16 neigt sich dem Ende entgegen. Doch welche Stars waren die herausragenden Spieler? Bei der Top-11 der Saison haben Sie die Wahl! Auf der ersten Stürmer-Position hat sich Robert Lewandowski durchgesetzt.

Der Stürmer von FC Bayern München wurde im internationalen Voting der Twitter-User bei @bundesliga_de und @bundesliga_en in die Top-Auswahl gewählt.

Der Torschützenkönig 2015/16 holte auf dem deutschen und dem englischen Twitterkanal 14.579 der abgegeben Stimmen und verwies damit den Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang (Borussia Dortmund / 11.958) auf den zweiten Platz. Den dritten Platz im Voting ergatterte Raffael (Borussia Mönchengladbach / 769), darauf folgt Anthony Modeste (1. FC Köln / 664).

WICHTIG: Die Voting-Sieger der einzelnen Positionen ergeben sich aus den zusammengerechneten Endergebnissen des deutschen sowie des englischen Twitterkanals.

Robert Lewandowski

Club: FC Bayern München

Der Pole ist der erste ausländische Spieler des FC Bayern München, der mehr als 24 Mal in einer Bundesliga-Saison traf (den bisherigen Rekord hielt Luca Toni mit 24 Treffern in der Saison 2007/08). Er gab ligaweit die meisten Torschüsse ab. Gegen Wolfsburg erzielte er den ersten Fünferpack seit 1991, den schnellste der Bundesliga-Geschichte (8 Minuten, 59 Sekunden) und den ersten durch einen eingewechselten Spieler.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH