Bundesliga

21.07.2016 - 13:50 Uhr


Reaktionen zur Rückkehr von Mario Götze nach Dortmund

Köln - Borussia Dortmund hat am Donnerstagmittag einen spektakulären Transfer vermeldet: Mario Götze kehrt vom FC Bayern München zurück zum BVB.

Den Schritt nach München im Jahr 2013 bezeichnet Götze selbst als "bewusste Entscheidung, hinter der ich mich heute nicht verstecken will". Drei Jahre später blicke er mit anderen Augen auf seinen damaligen Entschluss. "Wenn ich nun in meine Heimat zurückkehre, möchte ich versuchen, alle Menschen – gerade auch die, die mich nicht mit offenen Armen empfangen – durch Leistung zu überzeugen. Es ist mein Ziel, wieder meinen besten Fußball zu spielen. Für uns alle, den Club und die BVB-Fans", sagte der 24-Jährige.

bundesliga.de präsentiert Reaktionen zur Rückkehr von Mario Götze zum BVB.

Unmittelbar nach der Ankunft der Borussia in China sagte Thomas Tuchel (BVB-Trainer): "Ich bin sehr froh, dass Mario sich für die Rückkehr entschieden hat. Er hat sich für den schweren Weg entschieden. Er hätte im Ausland einen Neustart hinlegen können, aber er wollte zurück zu diesem familiären Club. Er wollte nicht ins Ungewisse. Das sind sehr positive Signale. Wir freuen uns sehr, ich habe ihn noch nie trainiert. Ich sehe ihn als zentralen Spieler."

BVB-Sportdirektor Michael Zorc:

Marcel Schmelzer: "Es freut mich sehr. Mario ist ein super Typ und ein klasse Fußballer. Wir werden alle viel Freude haben, wenn er Teil der Mannschaft ist. Mario ist reifer geworden. Er sollte genauso unterstützt werden von den Fans wie alle anderen Dortmunder Spieler auch."

Und auch einige Bayern-Profis melden sich via Twitter zu Wort:

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH