Bundesliga

20.05.2016 - 11:25 Uhr


Letzter Halt: Zhuhai - VfL Wolfsburg in China

Der VfL Wolfsburg trifft in China immer wieder auf begeisterte Fans

Zhuhai/Wolfsburg - Der VfL Wolfsburg hat die dritte und finale Station seiner China-Reise erreicht und bereitet sich auf die Partie gegen die PSV Eindhoven vor.

Kofferpacken und reisefertig machen hieß es für die Wölfe am Freitagmorgen, dem vorletzten Tag ihrer Freundschaftsspiel-Reise durch China. Nachdem die grün-weißen Kicker den Donnerstag in Macao zur freien Verfügung hatten und die Gelegenheit zu einem Stadtspaziergang, Beachvolleyball oder einfach nur zur Regeneration genutzt hatten, ging es nun mit dem Bus zur letzten Station der Grün-Weißen in Asien nach Zhuhai, wo am Samstag um 20.00 Uhr Ortszeit (12.00 Uhr MESZ) das letzte Spiel der Saison gegen den niederländischen Meister PSV Eindhoven bestritten wird.

200 Fans feiern die Wölfe

Die beiden Orte liegen zwar nur neun Kilometer voneinander entfernt, dennoch dauerte die Fahrt insgesamt fast zwei Stunden. Da Macao innerhalb Chinas eine Sonderwirtschaftszone darstellt, musste auf dem Weg nach Zhuhai gleich zweimal eine Passkontrolle absolviert werden ehe es weitergehen konnte zum Mannschaftshotel. Dort warteten bereits gut 200 Fans auf die Wolfsburger, die wie schon beim ersten China-Halt in Changchun mit viel Applaus empfangen wurden und mittlerweile fast schon routinemäßig den enthusiastischen Ansturm der Autogramm- und Fotojäger mit entspannter Gelassenheit hinter sich brachten.

VfL Wolfsburg trifft PSV Eindhoven

Auch der vorletzte Tag in China ist wieder vollgepackt mit Terminen. Am Nachmittag findet im Hotel die gemeinsame Pressekonferenz mit der PSV Eindhoven  statt, die im gleichen Haus ihr Quartier bezogen hat. Während für die Niederländer Assistenztrainer Ruud Brood und Stürmer Luuk de Jong teilnehmen werden, vertreten VfL-Cheftrainer Dieter Hecking und Angreifer Bas Dost die grün-weißen Farben. Kurz darauf steht dann für die Wölfe die Trainingseinheit im Zhuhai Stadium an, an deren Anschluss noch ein wenig mit einheimischen Kindern trainiert wird. Den Tag abschließen wird schließlich ein gemeinsames Abendessen mit den Niederländern.

Das erste Spiel der China-Reise bestritten die Wölfe gegen Changchun Yatai erfolgreich

Am ersten Tag wurde der VfL Wolfsburg begeistert empfangen

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH