Bundesliga

04.05.2016 - 18:00 Uhr


Aubameyang ist der Spieler des 32. Spieltags

Eingewechselter Doppelpack: Der BVB-Stürmer trifft gegen den VfL Wolfsburg innerhlab von zwei Minuten doppelt

Köln - In der 69. Minute wird Pierre-Emerick Aubameyang beim souveränen Sieg von Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg eingewechselt und erzielt nur wenige Momente später einen Doppelpack (zum Spielbericht).

Nach dem deutlichen 5:1-Sieg gibt es jetzt den Wahlsieg: Die bundesliga.de-User wählten ihn mit 45 Prozent der Stimmen zum Spieler des 32. Spieltags.

Mit Toren durch Shinji Kagawa (7.) und Adrian Ramos (9.) legten die Dortmunder gegen Wolfsburg innerhalb von 126 Sekunden einen echten Blitzstart hin. Marco Reus (59.) und der eingewechselte Pierre-Emerick Aubameyang mit seinen Saisontoren Nummer 24 und 25 (77. und 78.) erhöhten.

Auf dem 2. Platz im Voting landet Makoto Hasebe von Eintracht Frankfurt, der den Sieg im Hessenderby gegen den SV Darmstadt 98 mit seinem Ausgleich eingeleitet hat. André Hahn wird mit seinem Tor gegen den FC Bayern München Dritter.

Außerdem folgen noch Eric Maxim Choupo-Moting vom FC Schalke 04, Lars Bender von Bayer 04 Leverkusen und Kevin Volland von der TSG 1899 Hoffenheim.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH