Bundesliga

10.09.2016 - 15:33 Uhr


Bayer 04 Leverkusen verlängert mit Bernd Leno

Bernd Leno steckt sich gemeinsam mit Bayer Leverkusen hohe Ziele

Leverkusen - Bayer 04 Leverkusen hat den bis 2018 gültigen Vertrag mit Bernd Leno vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert. Der Nationaltorhüter unterzeichnete einen bis zum 30. Juni 2020 datierten Kontrakt, "weil ich mich hier in Leverkusen einfach wohl fühle. Ich habe in den vergangenen Jahren eine stetige Entwicklung gesehen, nicht nur bei mir, sondern in der ganzen Mannschaft und bin total davon überzeugt, dass dieser Schritt für mich perfekt ist", so Leno. "Dieser Verein hat sich sehr hohe Ziele gesetzt, die auch ich verfolge."

Für Sportdirektor Rudi Völler ist die Einigung mit dem 24-Jährigen "enorm wichtig. Bernd hat immer an unseren Club geglaubt - und wir an ihn, schon damals, als wir ihn als 19-Jährigen aus der Dritten Liga verpflichtet und bei uns zum Stammtorhüter gemacht haben", unterstreicht Völler. "Er ist ein Spieler, der mit uns hoch hinaus will. Deswegen bin ich sehr glücklich, dass wir den Vertrag mit ihm verlängern konnten."

Geschäftsführer Michael Schade sieht die Übereinkunft mit Leno als einen "besonders wichtigen Faktor bei der Zusammenstellung einer zukunftsträchtigen Werkself. Bernd ist ein toller Torhüter", so Schade weiter. "Seit fünf Jahren beweist er dies Woche für Woche, Spiel für Spiel. Mit ihm haben wir einen im wahrsten Sinne des Wortes außergewöhnlichen Rückhalt nun langfristig an uns gebunden."

Durch diesen neuerlichen Erfolg bei der Kaderplanung hat Cheftrainer Roger Schmidt nach den jüngsten Vertragsverlängerungen mit Karim Bellarabi und Wendell auf einer weiteren Schlüsselposition Planungssicherheit: "Bernd hat Bayer 04 Leverkusen trotz seiner Jugend schon lange geprägt, er ist von Jahr zu Jahr besser und verdient ein fester Bestandteil der deutschen A-Nationalmannschaft geworden", betont Schmidt. "Er ist ein kompletter Torwart, auch wenn er immer noch das Potenzial hat, sich weiterzuentwickeln. Wenn man solch einen Spieler, einen Leistungsträger an sich binden kann, dann ist das ein gutes Zeichen für den Verein und für uns als Mannschaft."

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH