Bundesliga

29.01.2016 - 18:00 Uhr


Mkhitaryan erzielt das Tor des 18. Spieltags 2015/16

BVB-Edeltechniker Henrikh Mkhitaryan lässt Mönchengladbachs Keeper Yann Sommer keine Chance und locht lässig ein.

Köln - Unter Trainer Thomas Tuchel blüht Henrikh Mkhitaryan weiter unbeirrt auf. Sein Treffer zum zwischenzeitlichen 2:0 beim 3:1-Sieg von Borussia Dortmund bei Borussia Mönchengladbach ist zudem von den bundesliga.de-Usern zum schönsten Tor des 18. Spieltags gewählt worden. Herzlichen Glückwunsch und Hut ab!

Gewohnt edel und elegant hatte der armenische Mittelfeld-Regisseur einen starken Spielzug des BVB über Ilkay Gündogan und Marco Reus vollendet und damit kurz nach dem Pausentee die Zeichen endgültig auf Sieg gestellt. Sein siebtes Saisontor hat mehr als die Hälfte der Teilnehmer überzeugt: 55 Prozent der Stimmen fielen auf Mkhitaryan.

Best of the rest war Jiloan Hamad mit 23 Prozent. Dem Neuzugang der TSG 1899 Hoffenheim gelang beim 1:1 gegen Bayer 04 Leverkusen volley sein erstes Bundesliga-Tor. Dahinter (12 Prozent) reihte sich Hugo Almeida ein. Der neue Stürmer von Hannover 96 hatte sein Team beim 1:2 gegen den SV Darmstadt 98 mit seiner sagenumwobenen linken Klebe in Führung gebracht. Auf dem 4. Platz landete Eintracht Frankfurts Alexander Meier (10 Prozent) mit seinem Drehschuss zum 1:1 beim 3:2-Triumph über den VfL Wolfsburg.

Hier finden Sie alle Tore im Video.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH