Bundesliga

24.11.2016 - 11:00 Uhr


Kölns Risse erzielt das Tor des 11. Spieltags

Köln – Marcel Risse und der 1. FC Köln gehören zu den Überraschungen dieser Saison. Am vergangenen Wochenende schoß der 26-Jährige die Kölner in der Nachspielzeit zum Derbysieg über Borussia Mönchengladbach. Dieser Treffer wurde von der Mehrheit der User mit 78 Prozent der Stimmen zum Tor des 11. Spieltags gewählt.

>>> Thomas Kessler und Marcel Risse im Interview: "Schieß bitte einfach drauf"

"Ich hatte kurz vor der Ausführung noch überlegt, ob ich zum Beispiel auf Tony Modeste flanke. Aber der hat mich nur böse angeguckt und gesagt: 'Schieß bitte einfach drauf.' Da habe ich auf ihn gehört", erklärte Risse das Zustandekommen seines sehenswerten Freistoßtores im Interview mit bundesliga.de. "Wenn ich mir eine Situation hätte aussuchen dürfen, in der ich so ein Tor schieße, hätte ich definitiv die letzte Minute im Derby gegen Mönchengladbach genommen."

>>> Alle Infos, Spielbericht und vieles mehr zur Partie #BMGKOE im Matchcenter

Top-Fact:

Marcel Risse erzielte gegen Mönchengladbach bereits sein fünftes Tor im Jahr 2016, in keinem anderen Kalenderjahr war er so erfolgreich. Im Derby stach Risse aber auch mit insgesamt sieben Flanken aus dem Spiel hervor - vier mehr als der zweitbeste Akteur des Spiels in dieser Kategorie.

>>> Hier geht's zur Wahl für das Tor des 11. Spieltags mit allen Ergebnissen

Video: Diese vier Tore standen zur Wahl

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH