Champions League

03.05.2016 - 18:40 Uhr


Liveblog: Die Bayern sind trotz 2:1-Sieg drauSSen

Nach Pass von Thomas Müller kommt Robert Lewandowski nicht mehr hinter den Ball, die Chance ist vergeben

Tor für die Bayern - Xabi Alonso zirkelt einen Freistoß zum 1:0 in die Maschen

Die Bayern machen von Beginn an Druck, Franck Ribéry wirbelt über die linke Seite

Die große Chance zum 2:0 - doch Oblak hält den Elfmeter von Thomas Müller

Und dann schlagen die Madrilenen zu: Antoine Griezmann schiebt den Ball an Manuel Neuer zum 1:0 in die Maschen

Nach Kopfballvorlage von Vidal drückt Robert Lewandowski das Leder zum 2:1 ins Tor

München - Der FC Bayern München hat im Halbfinal-Rückspiel der Champions League mit 2:1 gegen Atletico Madrid gewonnen. In der Gesamtabrechnung ist damit aber Madrid vorne und zieht ins Finale ein. Lesen Sie im Liveblog auf bundesliga.de noch einmal alles rund um das Match nach.

Fazit:

Die Bayern haben einen großen Kampf geliefert und ein über weite Phasen sehr starkes Spiel gemacht. Doch sie haben zu viele Chancen liegen gelassen, gerade der verschossene Elfmeter tat weh. Atletico hingegen nutzte gleich die erste Gelegenheit zum entscheidenden Auswärtstor. Die Hoffnung der Bayern auf das Triple ist damit vorbei.

22:38 Uhr: Das Spiel ist aus

Der FC Bayern gewinnt gegen Atletico Madrid mit 2:1. Aber das reicht nicht. Die Spanier ziehen wie schon 2014 wieder ins Finale der Champions League ein.

22:32 Uhr: Sensationelle Parade

Jan Oblak rettet Atletico vor dem 1:3. Nach einer Ecke hämmert David Alaba das Ding aus 18 Metern aufs Tor, der Ball wird abgefälscht. Aber Oblak, der schon in die andere Ecke unterwegs ist, kommt noch rum und kann den Schuss halten.

22:27 Uhr: Neuer hält!

Unglaublich: Manuel Neuer pariert den Elfer von Torres. Es bleibt beim 2:1 der Bayern.

22:26 Uhr: Elfmeter für Atletico

Javi Martinez foult Fernando Torres an der rechten Strafraumgrenze - der Schiedsrichter zeigt auf den Elfmeterpunkt.

22:16 Uhr: TOOOR - die Bayern führen wieder

Jetzt ist wieder alles drin, die Bayern gehen mit 2:1 in Führung. Flanke von Links von David Alaba, Arturo Vidal legt den Ball im Fünfer per Kopf wieder quer - und Robert Lewandowski köpft aus zwei Metern ein.

22:12 Uhr: Lewandowski scheitert

Die Bayern mit der totalen Dominanz, sind in allen Statistiken außer den gewonnenen Zweikämpfen vorne. Und sie erspielen sich auch weiterhin ihre Chancen. Aber alle vergeben, auch Lewandowski.

21:56 Uhr: Tor - der Ausgleich

Atletico macht das 1:1. Jerome Boateng mit dem Fehler im Mittelfeld. Fernando Torres spielt sofort den Ball in die Tiefe. Und dann ist Antoine Griezmann allein durch und schiebt das Leder an Manuel Neuer vorbei ins Tor.

21:54 Uhr: Volle Power

Die Bayern machen da weiter wo sie im ersten Durchgang aufgehört haben. Lewandowski mit dem Konter, Costa zieht von der rechten Seite aus ab, Ribery und Alaba nehmen sich gegenseitig den Schuss.

21:47 Uhr: Weiter geht´s

Die zweite Halbzeit hat begonnen.

21:32 Uhr: Pause

Halbzeit in München. Der FC Bayern führt mit 1:0. Und das vollkommen verdient. Die Mannschaft von Coach Pep Guardiola beherrscht das Spiel und den Gegner. 68 Prozent Ballbesitz, 12:1 Flanken, sogar 17:2 Torschüsse für die Bayern. Aber daraus hätten sie auch noch mehr machen können. Vor allem der verschossene Elfmeter von Müller kann in der Endabrechnung weh tun.

21:20 Uhr: Elfmeter - aber Müller verschießt

Das gibt es doch nicht. Die Bayern kriegen einen Elfmeter, weil Gimenez Javi Martinez im Strafraum umreißt. Thomas Müller tritt an - aber scheitert an Oblak.

21:16 Uhr: TOOOOR - Alonso macht das 1:0

Die Bayern gehen in Führung. Freistoß zentral etwa 18 Meter vor dem Tor. Fast alle Madrilenen stehen in der Mauer. Xabi Alonso dreht den Ball dennoch flach drumherum - und tunnelt Gimenez. Der fälscht den Ball noch unhaltbar für Oblak ab. Damit steht es Unentschieden.

21:14 Uhr: Chancen im Minutentakt

Die Bayern haben schon zwölf Mal aufs Tor geschossen, Atletico erst zwei Mal. Von Halbrechts haut Kapitän Philipp Lahm das Ding ganz knapp über die Latte.

21:09 Uhr: Und gleich das nächste Ding

Franck Ribéry haut aus 25 Metern drauf, Oblak lässt den Ball nach vorne abklatschen - Lewandowski setzt nach, schießt das Leder im Zweikampf mit Oblak aber drüber.

21:06 Uhr: Großchance

Das hätte die Führung sein müssen. Alaba lupft den Ball in den Strafraum. Thomas Müller ist ganz frei, legt aber volley rüber zu Robert Lewandowski. Aber Lewi kommt nicht mehr richtig hin, kann nicht schießen.

21:03 Uhr: Schöner Schuss

Die Bayern beherrschen das Spiel, haben 62 Prozent Ballbesitz und führen mit 5:2 Torschüssen. Den besten hat Arturo Vidal aus 25 Metern abgegeben. Aber auch der war kein Problem für Madrids Keeper Jan Oblak.

20:54 Uhr: Voller Angriff

Die Bayern beginnen stürmisch, machen gleich Druck. Alle hauen sich voll rein und kämpfen. Schon jetzt hatten die Bayern zwei Ecken.

20:45 Uhr: Anpfiff

Das Spiel hat begonnen.

Die Mannschaften sind draußen

Alle Spieler sind auf dem Platz und machen sich warm. Bald geht es los.

Die Aufstellung ist da

Die Bayern haben ihre Aufstellung bekannt gegeben. Mit dabei sind Thomas Müller und Franck Ribery, dazu Robert Lewandowski und Douglas Costa in der Offensivreihe. Hinten spielt Jerome Boateng.

Und so spielt Atletico Madrid

Die Mannschaft ist da

Die Bayern sind in der Allianz Arena angekommen. Die Spieler marschieren in die Kabine.

Sangesfreudige Bayern-Fans

Der Anpfiff im Münchener Stadion rückt immer näher. Maximilian Lotz ist als Reporter für bundesliga.de vor Ort und hat in der Stadt bereits einige sangesfreudige Fans des deutschen Rekordmeisters getroffen. Im Stadion werden nachher 70.000 Zuschauer erwartet, darunter 3.000 Gästefans.

Gedanken an 1974

Als Motivation für die heutige Partie erinnern sich die Münchener gerne an 1974 zurück. Im Finale des Europapokals der Landesmeister trafen der FCB und Atletico Madrid damals in Brüssel aufeinander. Georg "Katsche" Schwarzenbeck erzielte in der Verlängerung das 1:1. Es kam zu einem Wiederholungsspiel, in dem sich Bayern mit einem 4:0-Erfolg den Titel sicherte.

Bayern hofft auf Fans und die Bilanz

Die Münchener setzen vor dem Rückspiel am Dienstagabend darauf, dass sich die positive Heimbilanz in der Champions League fortsetzt. Die letzten elf Partien vor eigenem Publikum hat der FCB in diesem Wettbewerb allesamt gewonnen - bei einem beeindruckenden Torverhältnis von 41:6. Siegt die Guardiola-Elf gegen Atletico, dann stellt sie den Rekord von Manchester United ein. Der englische Spitzenklub gewann von 2006 bis 2008 zwölf Mal in Serie. Bayern-Kapitän Philipp Lahm hofft darauf, dass die Fans ihren Beitrag leisten, um das große Ziel zu erreichen. "Wir wollen mit der Unterstützung unserer Fans das Spiel drehen und ins Finale einziehen", sagte Lahm beim vereinseigenen Sender FCB.tv.

Das Sturmduo ist gefragt

Pressekonferenz: Neuer und Martinez zuversichtlich

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH