Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK

Nationalmannschaft

26.03.2016 - 20:00 Uhr


Liveblog: 2:3 - Gomez trifft, aber England dreht das Spiel

Mario Gomez markiert unnachahmlich per Kopf das 2:0

Toni Kroos (m.) freut sich mit Thomas Müller (l.) und Marco Reus über seinen Treffer

Der Torschütze: Toni Kroos hier noch beim Kopfball, wenige Minuten später knallt er den Ball in die Maschen

Hummels tackelt gegen Lallana

Manuel Neuer: Schon beim Aufwärmen gibt der DFB-Keeper alles

DFB-Coach Joachim Löw und sein englischer Kollege Roy Hodgson begehen den Platz in Berlin

Um 20:45 Uhr ist Anpfiff in Berlin

Köln - Die deutsche Nationalmannschaft hat im ersten Spiel des Jahres gegen England eine bittere Last-Minute-Niederlage gegen England einstecken müssen. Lesen Sie hier den Liveblog zum Spiel nach.

Das war's!

Am Ende wird Deutschland für eine etwas nachlässige Herangehensweise nach der eigentlich sicheren 2:0-Führung bestraft. England gewinnt nicht unverdient, auch wenn beide Mannschaften eine engagierte und sehr ansehnliche Partie abgeliefert haben.

Hier geht's zum Spielbericht.

91. Minute: TOR für England!

Jetzt wird Deutschland ganz am Ende sogar noch durch das 3:2 bestraft. Dier steigt nach einer Ecke am höchsten und wuchtet den Ball aus kurzer Distanz per Kopf ins Tor.

84. Minute: Riesengroße Chance zur Führung für England

Neuer spielt einen Abstoß kurz auf Khedire, der verkalkuliert sich und passt den Ball in die Füße von Vardy. Dessen Flanke erreicht Alli 12 Meter vor dem Tor, der eigentlich nur ins leere Tor schieben muss, aber die Kugel über den Kasten setzt.

75./80. Minute: Löw wechselt noch zwei Mal

74. Minute: Da ist der Ausgleich! Absolutes Traumtor!

Schneller Gegenstoß der Engländer: Clyne bringt den Ball scharf von rechts vor das Tor und dort düpiert der gerade erst eingewechselte Vardy seinen Gegenspieler Rüdiger, netzt mit der Hacke unten rechts ein. Ein wunderschöner Treffer, der sich angedeutete hatte, denn England spielt nun druckvoller nach vorne.

71.: Auch England wechselt

64. Minute: Reus geht runter

61. Minute: England mit dem Anschlusstreffer!

Deutschland bekommt den Ball einer Ecke nicht weg, dann kommt Harry Kane rechts im Strafraum an den Ball, dreht sich blitzschnelle, lässt zwei Mann stehen und schließt ins lange Eck ab. Keine Chance für Manuel Neuer.

57. Minute: TOOOOOOOOOOOR für Deutschland!

Da ist das 2:0! Toller Lupfer von Sami Khedira in den Strafraum, dort kann Mario Gomez relativ unbedrängt zum Kopfball hochsteigen und nickt ins rechte untere Eck ein. Gomez erstes Tor für die Nationalmannschaft seit der EM 2012.

50. Minute: Fast das 2:0!

Reus zirkelt einen Freistoß aus 25 Metern aufs rechte obere Eck. Forster, der jetzt das Tor Engländer hütet, muss sich ganz, ganz lang machen und rettet so eben noch zur Ecke.

Auf in die 2. Halbzeit!

Joachim Löw hat zur Pause einmal gewechselt: Mats Hummels ist in der Kabine geblieben, dafür gibt jetzt Jonathan Tah von Bayer Leverkusen sein Debüt in der Nationalmannschaft.

Halbzeit!

Deutschland mit der späten Führung in Hälfte eins. Insgesamt ein munteres, temporeiches und nett anzuschauendes Spiel. England präsentiert sich als ebenbürtiger Gegner. Das macht Vorfreude auf die zweite Halbzeit.

44. Minute: Bitter! Butland muss raus

Der englische Keeper hat sich wohl schon vor dem Tor verletzt, wird einige Zeit behandelt und muss jetzt ausgwechselt werden.

43. Minute: TOOOOOOOOOOOR für Deutschland!

Was für ein Hammer von Toni Kroos! Der Spieler von Real Madrid bekommt die Kugel am Mittelkreis, geht unbedrängt bis kurz vor den Strafraum und zimmert die Kugel dann durch zwei Engländer hindurch unten links ins Eck zum 1:0.

28.: GOMEZ! TOR! NEIN DOCH NICHT....

Schade! Tolle Kombination des DFB-Teams. Gomez plötzlich frei vor England-Keeper Butland, schiebt die Kugel ins lange Eck und dreht zum Jubeln ab. Aber der Schiedsrichter gibt das Tor nicht. Die TV-Bilder zeigen: Gomez stand knapp nicht im Abseits, das Tor ist eigentlich regulär gewesen.

20. Minute: Ausgeglichene Partie

Beide Teams agieren mit viel Zug zum Tor, die Engländer pressen aber sehr früh. Stehen mit drei Mann häufig weit in der deutschen Hälfte. Starke Laufleistung der Three Lions bis hierhin. Deutschland auf der anderen Seite sehr geduldig, wartet auf die Lücken.

13. Minute: Deutschland drückt

Erst Gomez mit großer Kopfballchance vom Elfmeterpunkt, Cahill rettet zur Ecke. Auch die brigt Gefahr: England bekommt den Ball nicht weg, und Reus zieht aus 12 Metern ab - knapp links vorbei.

7. Minute: Auch England mit der ersten Möglichkeit

Langer Ball in den Sechzehner, dort kommt Cahill am langen Pfosten an den Ball, verzieht aber.

4. Minute: Erste Chance

Khedira bekommt den Ball an der Strafraumkante und sieht ab, aber ein Engländer stellt sein Bein dazwischen und kann zur Ecke klären. Guter Beginn der Nationalmannschaft!

Und ab geht's!

Deutschland hat angestoßen.

Schweigeminute

In Gedenken an die Opfer des Terroranschlags in Brüssel unter der Woche hält das ganze Stadion noch einen Moment inne.

Kann man so stehen lassen...

Die Bilanz

Das Duell in Berlin mit England ist das 908. Länderspiel in der Geschichte der deutschen Nationalmannschaft. Seit der ersten Begegnung am 5. April 1908 gab es 527 Siege, 183 Unentschieden und 197 Niederlagen. Das DFB-Team trifft zum insgesamt 33. Mal auf England. Von den bisherigen Duellen konnte die DFB-Auswahl zwölf für sich entscheiden, sechs endeten Unentschieden, 15 gingen verloren. Das letzte Aufeinandertreffen gab es 2013: Am 19. November gab es dank Per Mertesackers Kopfballtreffer (39.) im Londoner Wembleystadion ein 1:0 (1:0) für die DFB-Auswahl.

Der Schiedsrichter

Der Italiener Gianluca Rocchi pfeift die Begegnung im Olympiastadion. Ihm assistieren seine Landsmänner Lorenzo Manganelli und Filippo Meli. Vierter Offizieller ist mit Paolo Valeri ebenfalls ein Italiener.

Der Kapitän drückt die Daumen

Bastian Schweinsteiger musste seine Teilnahme am Länderspiel wegen einer erneuten Verletzung am Knie absagen. Trotzdem fiebert er heute natürlich mit.

So startet Deutschland:

So startet England:

Deutschland erstmals im neuen Auswärtstrikot

Das DFB-Team spielt heute erstmals in den neuen Auswärtstrikots. Mats Hummels und Co. laufen in leicht melierten grauen Jerseys mit feinen, schwarzen Streifen im Vorderteil sowie cremefarbenen Streifen an den Seiten und olivgrünen Ärmeln auf. Hosen und Stutzen sind in cremeweiß gehalten. Die Gäste aus England treten in rot-schwarz an.

Fingerzeig für die EM: Duell mit großer Tradition

Kaum eine Partie hat so viele legendäre Spiele produziert wie das Duell zwischen der deutschen und der englischen Nationalmannschaft. Im WM-Finale 1966 erzielte Geoff Hurst das legendäre Wembley-Tor und machte England zum Weltmeister. Seitdem gingen aber alle entscheidenden Duelle bei Welt- und Europameisterschaften an Deutschland. Einen Makel hat die deutsche Bilanz allerdings: In Berlin gelang der DFB-Elf gegen die Three-Lions in acht Versuchen noch kein Sieg. Das soll sich heute Abend ändern.

Zum Vorbericht >>>

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH