Fantasy Manager

21.10.2016 - 14:05 Uhr


Kampf der Fantasy-Insider: Wer investiert am klügsten?

Benjamin Henrichs ist schwer gefragt - alle drei Experten haben den Leverkusener in ihrem Team

Köln – In der vergangenen Woche hat Flo "Der Scout" sein Projekt 50 vorgestellt. Vor dem 7. Spieltag hat unser Insider fünf Spieler für maximal 50 Millionen Euro ausgewählt, die 50 Punkte holen sollten. Die Premiere lief durchwachsen – auch, weil sich Premiumtransfer Raphael Guerreiro kurzfristig verletzte und das Quintett sprengte. Den Spott von James "Dem Coach" und Matt "Dem Experten" wollte Flo nicht kommentarlos hinnehmen und forderte seine Kollegen zu einem Wettbewerb heraus. Welcher Insider investiert seine 50 Millionen Euro am klügsten?

>>> Hier geht's direkt zum offiziellen Bundesliga Fantasy Manager!

Flo "Der Scout" Reinecke

Als Erfinder des "Projekt 50" sehe ich mich in der Pflicht, James und Matt eine Lektion zu erteilen. Und diese fünf Stars schicke ich ins Rennen:

  • Douglas Santos (VT, Hamburger SV, 10M): Den Brasilianer habe ich Euch in meinem Artikel über die Spätstarter im Fantasy Manager empfohlen. Er hat mich gegen "ein deutsches Team" beeindruckt und wird auch gegen Frankfurt punkten.
  • Sokratis (VT, Borussia Dortmund, 13,4M): Nach Verletzung endlich wieder fit. Der Grieche ist eine Konstante in meinem Kader und auch in meinem Fünferteam gesetzt.
  • Diego Demme (MI, RB Leipzig, 6,4M): Konstant, zweikampfstark und lauffreudig – Demme punktet eigentlich immer im hohen einstelligen Bereich. Mindestens.
  • Benjamin Henrichs (MI, Bayer Leverkusen, 5,6M): 21 gewonnene Zweikämpfe gegen Bremen. Mach's noch mal gegen Hoffenheim, Benjamin!
  • Eric Maxim Choupo-Moting (ST, Schalke 04, 13,5M): Auch er gehört zum Sextett der Spätstarter. Schalke wird besser – und Choupo-Moting auch.

Matt "Der Experte" Howarth

Ich nehme die Herausforderung an! Am 7. Spieltag habe ich Flo mit meinem "normalen" Team besiegt, jetzt werde ich auch mit einem Quintett nachlegen. Das sind meine fünf Helden:

  • Marcel Halstenberg VT, RB Leipzig, 9,2M): Der 25-Jährige hat bisher in jedem Spiel der Leipziger durchgespielt. Und das bei einem Aufsteiger, der seit dem zweiten Spieltag in keinem Match mehr als ein Tor kassiert hat.
  • Bastian Oczipka (VT, Eintracht Frankfurt, 8,15M): Oczipka war bisher einer der konstantesten Verteidiger im Fantasy Manager. Ich bin mir sicher, dass er auch beim HSV wieder eine starke Leistung bringen und viele Punkte holen wird.
  • Vincenzo Grifo (MI, SC Freiburg, 11,5M): Der Mittelfeldspieler mit der fünftbesten Punkteausbeute der Bundesliga ist vor allem zuhause immer eine Bank. Und nun geht es im Schwarzwaldstadion gegen Tabellennachbar Augsburg.
  • Benjamin Henrichs (MI, Bayer 04 Leverkusen, 5,6M): Ich schreibe ja nicht gerne ab, Flo. Aber an Henrichs geht einfach kein Weg vorbei. Der Youngster hat schon 57 Punkte eingeheimst - zehn Mal so viele wie sein aktueller Transferwert im Spiel.
  • Pierre-Emerick Aubameyang (ST, Borussia Dortmund, 15,5M): Aubameyang hat vergangene Saison drei Tore gegen Ingolstadt erzielt, zwei davon im AUDI Sportpark. Ich setze darauf, dass Auba gegen die Schanzer sein Torekonto weiter aufstocken wird.

James "Der Trainer" Thorogood

Ich denke, dass ich Flo mal von seinem hohen Ross stoßen muss. Mit diesen fünf Spielern kann ich nur gewinnen:

  • Jeffrey Bruma (VT, VfL Wolfsburg, 12,2M): Wolfsburg hat in dieser Saison schon vier Mal zu Null gespielt. Am Samstag geht es nun zum SV Darmstadt, einem Team, das im Schnitt weniger als ein Tor pro Spiel schießt.
  • Sokratis (VT, Borussia Dortmund, 13,4M): Kommt ja selten vor, aber ich muss Flo hier zustimmen! Ein fitter Sokratis ist eine Bank. Besonders, da Dortmund beim FC Ingolstadt spielt, einer Mannschaft, die noch kein Heimspiel in dieser Saison gewonnen hat.
  • Bernardo (MI, RB Leipzig, 5,2M): Ein Verteidiger im Pelz eines Mittelfeldspielers. Bernardo gewinnt mehr Zweikämpfe (12) als jeder andere Defensiv-Mann bei RB - und kriegt keine Punktabzüge für Gegentreffer.
  • Benjamin Henrichs (MI, Bayer 04 Leverkusen, 5,6M): Auch ich springe auf den Henrichs-Zug beim Project 50 auf. Er hat die gleichen Vorzüge wie Bernardo und macht sogar noch mehr Punkte. Ein besseres Preis-Leistungsverhältnis gibt es nicht.
  • Yussuf Poulsen (ST, RB Leipzig, 11,75M): Poulsen habe ich euch schon in meiner Kolumne über die Topduelle des 8. Spieltags empfohlen. Poulsen hat in den letzten beiden Matches zusammen 26 Punkte angehäuft. Ich wäre überrascht, wenn er gegen Bremen nicht wieder zweistellig punktet.

Video: Die Top 5 Superdeals

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH