Bundesliga

19.02.2016 - 08:34 Uhr


Mats Hummels: "Das wird das nächste knackige Spiel"

Mats Hummels überzeugte gegen Porto mit gute Verteidigung und starken Pässen

Lukasz Piszczek und Marco Reus sorgten für die Tore beim 2:0-Sieg über Porto

Dortmund - Nach dem Sieg gegen Porto ist für Borussia Dortmund vor dem Bundesliga-Gipfel gegen Bayer Leverkusen (zur Vorschau). Ein Kracher jagt den nächsten – und so ist es Mats Hummels am liebsten. Im Interview nach dem 2:0-Erfolg von Borussia Dortmund in der Europa League spricht der Nationalspieler über den dominanten Auftritt gegen die Portugiesen, das lang ersehnte Comeback von Nuri Sahin und die Siegchancen am Sonntag in Leverkusen.

Frage: Mats Hummels, mit dem 2:0-Erfolg über Porto dürften Sie hochzufrieden sein?

Mats Hummels: Wir haben ein sehr gutes Spiel abgeliefert und dieses Ergebnis absolut verdient. Ein Ergebnis, wie man es sich vorher gewünscht hätte: Zu Null gespielt, zwei Tore Abstand – das ist ziemlich perfekt. Auch wenn wir am Ende sogar noch Gelegenheiten für ein drittes oder gar viertes Tor hatten, sind wir sehr zufrieden.

Übersicht: Die Europa-League-Spiele der Bundesligisten am Donnerstag.

"Die Choreografie war richtig beeindruckend"

Frage: Waren Sie selbst überrascht, wie dominant Borussia Dortmund den Gegner beherrscht hat?

Hummels: Wir haben aus einer sehr guten Grundordnung heraus gespielt – eine etwas andere Grundordnung, die es uns erlaubt hat, die Schwächen des Gegners aufzudecken und gleichzeitig gegnerischen Kontern einen Riegel vorzuschieben. Das haben wir sehr gut gelöst und das war dann letztlich auch für den FC Porto beeindruckend, zumal vor dieser Kulisse. Das haben wir für uns ausgenutzt.

Frage: Apropos Publikum: Im Stadion herrschte Champions-League-Atmosphäre, die Fans hatten sich zudem wieder eine Choreografie einfallen lassen.

Hummels: Die Atmosphäre war toll. Und die Choreografie unserer Fans vor dem Anpfiff war richtig beeindruckend. Das war hinterher auch in der Kabine nochmal ein Thema in der Mannschaft. Wir waren uns einig, dass dies eine der beeindruckendsten Choreografien überhaupt war. Ich bin ja auch schon acht Jahre da und habe einiges Tolles gesehen, aber das war nochmal eine Steigerung.

Frage: Eine klare Steigerung war das Porto-Spiel auch im Vergleich zu den letzten Vorrunden-Auftritten des BVB in der Europa League.

Hummels: Das stimmt, wir hatten in der Europa League noch einiges an Steigerungspotenzial. Es lässt sich nicht leugnen, dass es in der Vorrunde auch ein bisschen mit unseren Gegnern zusammen hing. Wir wussten, dass wir wohl auch dann weiterkommen, wenn wir ein paar Prozent weniger geben. Aber jetzt gegen Porto haben wir gezeigt, dass wir auch in diesem Wettbewerb hohe Ziele haben. Wir haben einen guten Schritt in Richtung der nächsten Runde gemacht.

Frage: Wie schätzen Sie jetzt die Chancen ein? Wie erwarten Sie Porto im Rückspiel?

Hummels: Wir wissen, dass wir noch lange nicht durch sind. Porto hat zuhause eine richtig geile Kulisse im Rücken, sie werden deutlich engagierter und mutiger auftreten. Da müssen wir dann gegenhalten und fußballerisch trotzdem unsere Linie durchziehen. Unser Ziel wird ganz klar sein, dort ein Tor zu schießen. Denn dann wird es für Porto ganz schwer.

"Nuri ist ein herausragender Kicker"

Frage: Wie sehr hat es Sie gefreut, dass Nuri Sahin nach 355 Tagen sein Comeback feiern konnte?

Hummels: Das ist kein Geheimnis, dass wir uns alle unheimlich freuen für ihn. Er ist ein herausragender Kicker. Wer ihn in den letzten Wochen im Training erlebt hat, der wusste, dass er wieder bereit ist. Es war nur eine Frage der Zeit, bis er wieder auf dem Platz steht. Er hat schon im Training Tag für Tag starke Leistungen gezeigt und sich diesen Einsatz wirklich verdient. Und für uns ist es großartig, dass wir jetzt auch mit Blick auf die Bundesliga noch eine weitere Option haben.

Frage: In der Bundesliga geht es am Sonntag mit dem Spiel bei Bayer Leverkusen weiter – auch für Sie direkt das nächste Highlight?

Hummels: Das stimmt, und das ist auch schön so. Das wünschen sich doch die Spieler, das wünschen sich die Fans, dass es solche Partien nach Möglichkeit ein paar Mal im Monat gibt. Das wird das nächste knackige Spiel für uns.

Frage: Was rechnen Sie sich in Leverkusen aus?

Hummels: Leverkusen spielt eine gute Rückrunde. Wir wissen, was da auf uns zukommt. Aber Bayer musste in der Europa League auswärts in Lissabon antreten. Wenn es da möglicher Weise einen größeren Kräfteverschleiß gibt als bei uns, dann versuchen wir das am Sonntag auf jeden Fall auszunutzen.

Aus Dortmund berichtet Dietmar Nolte

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH