Bundesliga

11.01.2016 - 12:02 Uhr


Top-11 der Hinrunde: Ilkay Gündogan agiert als Sechser

Ilkay Gündogan kommt insgesamt auf 1663 Ballbesitzphasen in der Bundesliga-Hinrunde - Bestwert!

Köln - Die Hinrunde der Saison 2015/16 hat den Fans spektakuläre Begegnungen, wunderbare Tore, beeindruckende Rekorde und große Emotionen geboten (#BL2015: Der große Hinrundenrückblick). Doch welche Stars waren die herausragenden Spieler? Bei der Top-11 der Hinrunde haben Sie die Wahl!

Im defensiven Mittelfeld sorgt Ilkay Gündogan für die nötige Stabilität. Der Nationalspieler von Borussia Dortmund setzte sich mit satten 14.474 Stimmen durch. Dahinter landeten Xabi Alosno vom FC Bayern (8.141 Stimmen), Granit Xhaka von Borussia Mönchengladbach (3.905 Stimmen) und Lewis Holtby vom Hamburger SV (2326 Stimmen).

WICHTIG: Die Voting-Sieger der einzelnen Positionen ergeben sich aus den zusammengerechneten Endergebnissen des deutschen sowie des englischen Twitterkanals.

Ilkay Gündogan

Club: Borussia Dortmund

Der Nationalspieler ist das Herz das BVB und war pro 90 Minuten im Schnitt 105 Mal am Ball; absolut gesehen hatte kein Spieler ligaweit so oft die Kugel (1663 Mal). Zudem gewann er gute 56 Prozent seiner Zweikämpfe und ist dank seiner technischen Fähigkeiten vor allem mit dem Ball am Fuß kaum zu stoppen (64 Prozent gewonnene Dribblings).

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH