Bundesliga

10.01.2016 - 12:01 Uhr


Top-11 der Hinrunde: Hummels in der Innenverteidigung

Dortmunds Kapitän Mats Hummels konnte in der Hinrunde 70 Prozent seiner Zweikämpfe für sich entscheiden

Köln - Die Hinrunde der Saison 2015/16 hat den Fans spektakuläre Begegnungen, wunderbare Tore, beeindruckende Rekorde und große Emotionen geboten (#BL2015: Der große Hinrundenrückblick). Doch welche Stars waren die herausragenden Spieler? Bei der Top-11 der Hinrunde haben Sie die Wahl!

Souverän holt er sich den Platz in der Top 11: Dortmunds Innenverteidiger Mats Hummels setzte sich sowohl international (84 Prozent, 13.369 Stimmen) als auch national (69 Prozent, 8485 Stimmen) klar durch. Auf dem zweiten Platz landete Darmstadts Aytac Sulu (9 Prozent der Stimmen), gefolgt von Joel Matip (Schalke 04/ 4,7 Prozent) und seinem Bruder Marvin Matip (FC Ingolstadt / 4,6 Prozent).

WICHTIG: Die Voting-Sieger der einzelnen Positionen ergeben sich aus den zusammengerechneten Endergebnissen des deutschen sowie des englischen Twitterkanals.

Mats Hummels

Club: Borussia Dortmund

Dortmunds Abwehrchef entschied in dieser Saison 70 Prozent seiner Zweikämpfe, ein Wert, der nur von Jerome Boateng übertroffen wird. In seinen 15 Einsätzen beging er nur neun Fouls am Gegenspieler und sah lediglich einmal Gelb. Artikel: Mats Hummels im Hochgefühl.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH