Bundesliga

07.06.2016 - 16:08 Uhr


Hummels, Boateng und Neuer haben die Schlüsselrolle

Mats Hummels, Manuel Neuer und Jerome Boateng sollen bei der Nationalelf und beim FC Bayern eine Schlüsselrolle einnehmen

Mit geeinten Kräften verteidigen Neuer, Hummels und Boateng im WM-Finale gegen Messi

Köln – Schon in der abgelaufenen Saison war die Abwehr des FC Bayern München schier unüberwindbar. Ganze 17 Gegentore kassierten die Münchner in der Bundesliga – Rekord! Mit dem defensiven Weltmeistertrio aus Manuel Neuer, Jerome Boateng und dem vom BVB kommenden Mats Hummels soll die Null künftig hinten noch öfter stehen.

Diese Defensive kann den Gegnern schon mächtig Angst einflößen. Die beiden besten deutschen Innenverteidiger und der beste Torwart der Welt – durch Hummels´ Verpflichtung dürfte der FC Bayern noch mehr Stabilität in seinen ohnehin schon übermächtigen Abwehrblock bekommen. Eine Stabilität auf die die Fans der Deutschen Nationalelf auch bei der EURO in Frankreich hoffen.

Weltmeister-Trio

Schließlich bilden Boateng und Hummels seit der WM 2014 vor Keeper Neuer das Innenverteidiger-Duo der Deutschen Nationalmannschaft. In Brasilien liefen sie ab dem Viertelfinale gemeinsam im Zentrum auf, in der Vorrunde hatte Boateng noch Rechtsverteidiger gespielt. In den drei entscheidenden Spielen des WM-Turniers kassierte Deutschland nur einen Gegentreffer – in der 90. Minute des Halbfinales beim Stand von 7:0 gegen den Gastgeber. Das Trio hatte daran einen entscheidenden Anteil, nun soll es auch bei der EURO und dann bei den Bayern eine Schlüsselrolle spielen.

Das Duo Boateng und Hummels gehörte in der abgelaufenen Saison erneut zu den zweikampfstärksten Verteidigern der Bundesliga (>>> Bildergalerie: Die besten Zweikämpfer), beide gewannen überragende rund 70 Prozent ihrer Duelle Mann-gegen-Mann. Auch ihre Passsicherheit mit je 86 Prozent angekommenen Bällen ist top – zumal beide für ihre langen, risikoreichen Pässe in die Spitze bekannt sind, mit denen sie immer wieder Torchancen vorbereiten.

Spielerische Lösungen

Hummels und Boateng zeichnen sich zudem durch ihre Ruhe am Ball, tolle Übersicht und Schnelligkeit aus, sind jederzeit in der Lage, auch schwierigste Situationen spielerisch zu lösen. Mit ihnen können die Nationalelf und auch die Bayern ihr offensives System mit einer sehr weit nach vorne geschobenen Abwehrreihe perfekt aufziehen. Zumal der ebenfalls fußballerisch perfekte Manuel Neuer als absichernder Torwart-Libero dahinter eventuelle Konter nach langen Bällen abfangen kann.

Infografik: Bundesliga-Stars bei der EURO

Bei der EURO wird Ex-BVB-Kapitän Hummels im ersten Spiel gegen die Ukraine wohl verletzt fehlen. Doch ist damit zu rechnen, dass er sich im Laufe des Turniers zu seinen beiden Neu-Kollegen gesellen wird um das deutsche Spiel zu ordnen – und sich gleichzeitig schon mit ihnen für die Bundesliga einzuspielen. Und sollte Deutschland tatsächlich Europameister werden, dürfte es dem Defensiv-Trio auch nicht an Selbstvertrauen fehlen, um mit den Bayern den nächsten Anlauf auf das Triple anzugehen.

Tobias Schild

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH