Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK

Bundesliga

16.01.2016 - 19:09 Uhr


Heute in der Bundesliga

Letzte Sprints in Belek - Mittlerweile sind die Werder-Profis zurück in der Heimat

Köln - Die meisten Trainingslager neigen sich dem Ende zu und die Teams machen sich auf den Rückweg in die Heimat. Aber auch dort steht meist Training auf dem Programm. Alles was heute auf und neben dem Platz passiert - hier gibt es den Überblick.

Effenberg im Pressegespräch

Der Coach des SC Paderborn hat sich heute im Trainingslager Zeit für die mitgereisten Journalisten genommen.

Alle Testspiele sind durch

15 Teams aus der Bundesliga und 2. Bundesliga haben heute in insgesamt 10 Spielen getestet. Ergebnisse, Aufstellungen und Berichte zu allen Partien finden sie in unserer Testspiel-Übersicht.

Jonas Hofmann steht gegen den VfL Bochum für M'gladbach in der Startelf

Douglas Costa unterliegt mit dem FC Bayern beim Karlsruher SC

Almeida kommt!

Hannover 96 hat soeben den Transfer von Hugo Almeida bekanntgegeben. Der Portugiese spielte von 2006 bis 2011 bereits für Werder Bremen in der Bundesliga.

Klement bekommt Profivertrag

Der chilenische Abwehrspieler Gonzalo Jara und der 1. FSV Mainz 05 haben wenige Minuten vor dem Testspiel gegen den 1. FC Köln den bis zum Sommer laufenden Arbeitsvertrag aufgelöst. Gonzalo Jara kam 2014 zum FSV und bestritt 23 Spiele für die Hessen. Dafür erfreulich Nachrichten für Youngster Philipp Klement. Er hat einen bis 2018 datierten Profivertrag unterzeichnet.

Neuzugänge in der Startelf

Mönchengladbachs Trainer André Schubert bietet im Test gegen Zweitligist Bochum direkt zwei Neue auf. Mit Martin Hinteregger und Jonas Hofmann startet die Borussia gleich mit beiden Wintertransfers ins heutige Vorbereitungsspiel.

Behrens ist zurück

Hanno Behrens kehrt im Test gegen Darmstadt an seine alte Wirkungsstätte zurück. Bis vergangenen Sommer schnürte der defensive Mittelfeldspieler für die Lilien die Schuhe, ehe es ihn nach Nürnberg zog. Mit dem 1. FCN trifft er heute im Test auf seine alten Kollegen mit denen er im Mai 2015 den Aufstieg feierte.

Erster Test der Wintervorbereitung

Im ersten Spiel des Jahres 2016 schickt Bayern-Trainer Pep Guardiola folgende erste Elf ins Rennen gegen den KSC:

Thomas Kraft gibt Comeback zwischen den Pfosten

Im Rahmen des Trainingslagers in Belek streift Berlins Schlussmann die Handschuhe wieder über und spielt im Test gegen den FC Vaduz von Beginn an. Nach seiner Kapselverletzung in der Schulter, die er sich am 19. September in der Partie gegen den VfL Wolfsburg zugezogen hatte, steht der Schlussmann das erste Mal wieder zwischen den Pfosten des Hertha-Tores. Diese Elf schickt Hertha-Coach Pal Dardai aufs Feld:

Einziges Bundesliga-Duell

Ein bisschen mehr noch als eine halbe Stunde: Hier ist die Aufstellung zur Testpartie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem 1. FC Köln. Trainer Martin Schmidt testet Sturm-Neuzugang Karim Onisiwo von Beginn an.

Auch der BVB ist zurück aus Dubai

"Ich bin sehr zufrieden, weil wir sehr fleißig waren und in den letzten zwei Wochen sehr intensiv gearbeitet haben", sagt Trainer Thomas Tuchel, der mit seinem Team zurück aus dem Trainingslager in Dubai ist. Zwei Testspiel-Siege (4:0 gegen Eintracht Frankfurt und 4:1 gegen Koreas Meister Jeonbuk Hyundai) zeigen die tolle Form der Borussia, die sich für den Ligastart gerüstet sieht: "Wir entwickeln in den Spielen und im Training die Haltung, die erforderlich ist, um in der Rückrunde erfolgreich zu sein. Wenn du zweimal gewinnst und zwei solcher Wochen hast, bist du als Trainer sehr zufrieden", erklärt Tuchel.

Breitenreiter zieht positives Florida-Fazit

Seit gestern ist der FC Schalke 04 zurück aus den USA. Angekommen in Gelsenkirchen zieht Trainer Andre Breitenreiter sein erstes Fazit zur Wintervorbereitung im "Sunshine-State": "Wir haben das, was wir uns vorgenommen hatten, auch weitestgehend umgesetzt. Einige Spieler haben sich in den Einheiten und in den Testspielen in den Vordergrund gespielt, andere sind weiter hinten dran. In den kommenden Tagen und Wochen müssen wir weiterhin hart arbeiten. Die Bewegungen im letzten Drittel werden sicherlich ein Schwerpunkt in der Trainingsgestaltung sein, zudem die Chancenverwertung. Wichtig wird sein, sich schnell wieder an die Zeitumstellung zu gewöhnen."

Junuzovic vor Comback

Erfreuliche Nachrichten beim SV Werder Bremen: Nach seiner Schulterverletzung steht Spielmacher Zlatko Junuzovic vor seinem Comeback und kann sich berechtigte Hoffnungen auf einen Startelfeinsatz zum Rückrundenauftakt gegen Schalke 04 in zehn Tagen machen. Beim letzten Test in Belek gegen seinen alten Arbeitgeber Austria Wien spielte Junuzovic über die volle Distanz und war zufrieden. "Es schaut gut aus. Es läuft wie geplant", erklärte der 28-Jährige.

Hoffnung bei Bargfrede

Auch bei Philipp Bargfrede gibt es positive Meldungen. Der Mittelfeldakteur war frühzeitig aus dem Trainingslager zurückgereist, weil seine gereizte Achillessehne Grund zur Sorge gab. "Bei Philipp habe ich die Hoffnung, dass es noch für das Schalke-Spiel reicht. Der Spezialist in Hannover hat festgestellt, dass es nicht so schlimm ist. Das hat mich beruhigt. Eine Pause ist für ihn die beste Medizin. Er reist jetzt noch nach München zu einem weiteren Spezialisten und lässt sich dort behandeln. Dann sehen wir weiter", erklärt Trainer Viktor Skripnik.

Wiedersehen mit den Ex-Kollegen

Heute trifft Albian Ajeti auf seine ehemaligen Mitspieler. Im letzten Test des Trainingslagers in Belek spielt der FC Augsburg gegen den FC Basel. Erst vor einer Woche war der 18-jährige Stürmer vom Schweizer Erstligisten zu den Schwaben gewechselt.

Sicher gelandet

Werder Bremen ist zurück aus dem Wintertraingslager in Belek. Die Mannschaft von Trainer Viktor Skripnik landete heute morgen gegen elf Uhr sicher in der Hansestadt.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH