Bundesliga

04.06.2016 - 15:20 Uhr


Heute in der Bundesliga

Spielt ab der kommenden Saison beim BVB: Marc Bartra

In der Veltins-Arena auf Schalke steigt heute Abend der letzte Härtetest von Weltmeister Deutschland vor Beginn der EURO

Köln - Die Bundesliga befindet sich in der Sommerpause - und damit auch die Spieler. Die einen genießen den Urlaub. Andere sind mit ihrer Nationalmannschaft unterwegs oder trainieren bei ihrem Bundesliga-Club. Dazu stehen Transfergespräche auf dem Plan. Hier gibt es die News vom Tage.

Einigung mit Bartra perfekt

Borussia Dortmund verpflichtet den spanischen Nationalspieler Marc Bartra. Der 25 Jahre alte Innenverteidiger kommt vom FC Barcelona und hat einen Vier-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2020 unterschrieben.

(Quelle: bvb.de)

Porträt: Das ist Dortmunds neues Abwehr-Ass Marc Bartra

Spielplan-Veröffentlichung

Alle Bundesliga-Fans sollten sich den 29. Juni im Kalender rot anstreichen! Denn dann wird die DFL Deutsche Fußball Liga die Spielpläne der Bundesliga und 2. Bundesliga für die neue Saison veröffentlichen. Die Bekanntgabe erfolgt um 11.00 Uhr erneut im Rahmen einer Online-Präsentation auf spielplan.bundesliga.de.

Und damit Sie in der Sommerpause stets auf Ballhöhe bleiben, gibt es hier die wichtigsten Termine in den nächsten Wochen bis zum Bundesliga-Start auf einen Blick!

Andy Möller kehrt zurück

Andreas Möller kennt sich in der Schalker Arena bestens aus. Hier erwarb sich der Ex-Dortmunder im Spätherbst seiner Karriere den Beinamen "Kampfsuse" und führte die Königsblauen in ihre erste Champions-League-Saison, nachdem er nebenan im alten Parkstadion als "Vier-Minuten-Meister" bittere Tränen vergossen hatte. Am Samstag kehrt er nun als Co-Trainer mit Ungarns Nationalmannschaft zurück.

Auf dem Rasen könnten die vier Deutschland-Legionäre Peter Gulacsi (RB Leipzig), Laszlo Kleinheisler (Werder Bremen), Zoltan Stieber (1. FC Nürnberg) und Adam Szalai (Hannover 96).

Letzter Test für das DFB-Team

Deutschland absolviert sein letztes Testspiel vor Beginn der EURO 2016 in Gelsenkirchen gegen Ungarn. "Die Testphase ist für uns vorbei. Wir wollen ein gutes Spiel abliefern und uns mit einem Sieg vor eigenem Publikum nach Frankreich verabschieden. Wir wollen zeigen, dass wir für die EURO bereit sind", sagte Joachim Löws Assistent Thomas Schneider am Freitag nach der letzten intensiven Einheit am Lago Maggiore.

Im Trainingsspiel am Freitag ließ Löw rechts in der Viererkette Joshua Kimmich vom FC Bayern München ausgiebig üben. Der Jungstar könnte also am Abend sein zweites A-Länderspiel absolvieren.

Bundesliga-Profis im Einsatz

Nicht nur mit der Deutschen Nationalmannschaft sind einige Spieler aus der Bundesliga unterwegs...

Österreich vor Deutschland und Schweiz

Die drei Nationalmannschaften mit den meisten Bundesliga-Akteuren in ihren EM-Kadern sind übrigens Österreich (15), Deutschland (13) und die Schweiz (11).

Infografik: Bundesliga-Stars bei der EURO

Diese Bundesliga-Spieler sind bei der EM am Ball

Die Länderspiele der Bundesliga-Spieler im Überblick

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH