Bundesliga

09.05.2016 - 19:33 Uhr


Heute in der Bundesliga

Peter Knäbel und der Hamburger SV gehen ab sofort getrennte Wege

Für Eintracht Frankfurt beginnt die Vorbereitung auf das Abstiegsfinale in Bremen am Dienstag

Köln - Nach einem packenden 33. Spieltag starten die Clubs in die letzte Woche der regulären Saison. bundesliga.de präsentiert die Bundesliga-News vom Montag im Überblick:

HSV und Peter Knäbel trennen sich

Personalentscheidung im Norden: Der Hamburger SV und Peter Knäbel haben sich am heutigen Montag (9. Mai) einvernehmlich auf eine sofortige Vertragsauflösung des ursprünglich noch bis zum 30.6.2017 laufenden Kontrakts des Direktors Profifußball geeinigt. Die Aufgaben von Peter Knäbel übernimmt Dietmar Beiersdorfer. "Für die Zukunft haben wir andere Auffassungen über die Ausrichtung des sportlichen Bereichs", so der Vorstandsvorsitzende.

Pause für Hector

Sonderurlaub für Jonas Hector: Der deutsche Nationalspieler in Diensten des 1. FC Köln muss erst am Donnerstag wieder mit der Mannschaft trainieren.

Saisonaus für Ekdal

Albin Ekdal wird dem Hamburger SV im abschließenden Saisonspiel beim FC Augsburg 1907 fehlen. Wie der Verein am Montag mitteile, zog sich der Schwede am Samstag bei einem Sturz in einem Club eine Schnittwunde zu, die im Krankenhaus behandelt werden musste.

Eintracht sammelt Kräfte

Für das bevorstehende Saisonfinale gegen Werder Bremen am Samstag (15.30 Uhr / Liveticker bei bundesliga.de) bündelt Eintracht Frankfurt die Kräfte. Vor dem Beginn der Vorbereitung am Dienstag hat Trainer Niko Kovac seiner Mannschaft heute freigegeben. Auch die Spieler des FC Schalke 04, des FC Ingolstadt, der 1. FSV Mainz 05 und der TSG 1899 Hoffenheim genießen einen trainingsfreien Tag.

VfB Stuttgart trainiert

Der Tabellenvorletzte VfB Stuttgart bereitet sich auf sein entscheidendes Spiel am Samstag beim VfL Wolfsburg (15.30 Uhr / Liveticker bei bundesliga.de) vor. Seit 11 Uhr trainiert das Team von Trainer Jürgen Kramny öffentlich.

Haraguchi wird 25

Herzlichen Glückwunsch, Genki Haraguchi: Der japanische Mittelfeldspieler in Diensten von Hertha BSC feiert heute seinen 25. Geburtstag!

Spielen Sie Schicksal!

Gesucht werden am kommenden Samstag noch ein zweiter direkter Absteiger, der Teilnehmer der Relegation sowie die Reihenfolge der Europacup-Starter.

>>> Tippen Sie im Tabellenrechner den 34. Spieltag!

Helden und Rekorde

Beim historischen Titelgewinn des FC Bayern München sorgten zwei Protagonisten für Rekorde. Im Tabellenkeller dagegen geht es hoch her. Und bei zwei Teams herrscht Europa-Jubel.

>>> Diese zehn Dinge sollten Sie über den 33. Spieltag wissen!

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH