Bundesliga

15.02.2016 - 17:15 Uhr


BVB-Neuzugang, S04-Abgang - die News vom Montag

Personen v.l.n.r.: Michael Zorc (Sportdirektor), Mikel Merino und Hans-Joachim Watzke (Vorsitzender der BVB-Geschäftsführung)

Joel Matip wechselt im Sommer in die Premier League zum FC Liverpool und Jürgen Klopp

Köln - Nach dem 21. Spieltag geht es am heutigen Tag bei den Clubs der Bundesliga zumeist ruhig zu. Alle Ereignisse des Tages im Überblick.

Neuzugang für den BVB

Der achtmalige Deutsche Meister Borussia Dortmund verpflichtet zum 1. Juli 2016 Mikel Merino (19) vom spanischen Zweitligisten CA Osasuna. Der zentrale Mittelfeldspieler hat beim BVB einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben. Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc bezeichnet den 1,88 Meter langen Iberer als "großes Talent der spanischen Fußballschule" und betont: "Wir freuen uns sehr, dass wir seinen Transfer zur neuen Saison realisieren konnten."

Mikel Merino belegt mit CA Osasuna in der Segunda División aktuell den 7. Platz und bestritt in der aktuellen Spielzeit bislang 22 Partien (1 Tor) für seinen Club. Im vergangenen Sommer gewann er mit Spaniens U19-Nationalmannschaft den Europameister-Titel.

Merino freut sich schon jetzt auf die neue Herausforderung in Deutschland: "Borussia Dortmund ist eine der Top-Adressen in Europa. Ich fühle mich geehrt, dass ich bald für den BVB, der für eine ganz spezielle Art Fußball steht und in einem beeindruckenden Stadion vor der zurzeit größten Kulisse Europas und sehr treuen und stimmungsgewaltigen Fans spielt, auflaufen darf!"

Matip verlässt Schalke

Joel Matip wird seinen auslaufenden Vertrag beim FC Schalke 04 nicht verlängern. Der Innenverteidiger wechselt im Sommer zu Liverpool FC in die englische Premier League.

"Wir haben seit Mai vergangenen Jahres viele intensive Gespräche geführt, sowohl mit Joel als auch seinem Berater. Dabei war schnell klar, dass für Joels Entscheidung Faktoren den Ausschlag geben würden, die wir letztlich nicht beeinflussen konnten“, erklärte Manager Horst Heldt.

"Entscheidung nicht einfach gefallen"

Die ausschlaggebenden Gründe erläutert Joel Matip: "Ich habe immer gesagt, dass ich von Schalke nur aus einem Grund Abschied nehmen würde: um etwas ganz Neues kennen zu lernen. Deswegen kam ein Wechsel innerhalb der Bundesliga nie für mich in Betracht. Auch wenn mir die Entscheidung definitiv nicht einfach gefallen ist, bin ich davon überzeugt dass jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen ist, diesen Schritt zu tun“, begründete Joel Matip seinen Entschluss.

Quelle: schalke04.de

Alaba wieder mit Biss

Nachdem David Alaba beim Spiel in Augsburg ein Stück von seinem Backenzahn verloren hatte, gab der Bayern-Star auf Twitter bekannt, dass nach dem Zahnarzt-Besuch alles wieder in Ordnung sei.

Sternberg und Garcia wieder auf dem Platz

Bei Werder Bremen wird im Abstiegskampf jede Kraft dringend benötigt, umso besser, dass die beiden Youngster Janek Sternberg und Ulisses Garcia nach ihren Verletzungen wieder ins Training eingestiegen sind.

Weitere Artikel
#Spielplan
Tabelle
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH