Bundesliga

11.07.2016 - 18:00 Uhr


Heute in der Bundesliga

Der Traum von Olympia wird sich für Douglas Costa doch nicht erfüllen

Der 1. FC Köln schuftet gerade in Bad Tatzmannsdorf (Österreich) für die kommende Saison

Standesgemäß: Carlo Ancelotti erhält zu seinem Amtsantritt eine Lederhose

Ralph Hasenhüttl ist neuer Trainer bei RB Leipzig

Köln - Der Deutsche Meister FC Bayern München steigt heute am Vorstellungstag von Carlo Ancelotti wieder ins Training ein, drei Bundesligisten (Werder Bremen, Eintracht Frankfurt und 1. FC Köln) befinden sich im Trainingslager. Auch in Leipzig tritt Neu-Coach Ralph Hasenhüttl seinen ersten Arbeitstag an. Die Bundesliga-News des Tages im Überblick.

Olympia-Aus für Costa

Bayerns Flügelflitzer Douglas Costa muss doch auch Olympia verzichten. Der Brasilianer, der wegen einer Verletzung im linken Oberschenkel schon für die Copa America ausfiel, muss länger pausieren als ursprünglich erwartet. "Wir alle haben Douglas die Teilnahme an den Olympischen Spielen in seiner Heimat gegönnt. Aber die Gesundheit des Spielers geht vor", sagt Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG.

Der Deutsche Meister startet in die neue Saison

Die Bayern haben ihr erstes Training der Saison 2016/17 begonnen. Vor zahlreichen Zuschauern an der Säbener Straße schuften die Münchner erstmals unter Anleitung ihres neuen Coaches Carlo Ancelotti. Die EM-Fahrer sind natürlich noch nicht wieder dabei, dafür aber einige Spieler, die in der Vorsaison lange verletzt ausgefallen sind, wie Arjen Robben und Holger Badstuber.

Freude auf die besten Nachwuchsspieler

Die drei besten Nachwuchsspieler der EM spielen in der kommenden Saison in der Bundesliga. Die Uefa hat Bayern-Neuzugang Renato Sanches als besten Nachwuchspieler der EM ausgezeichnet. Der 18-jährige Portugiese ist zudem der jüngste Europameister in der Geschichte des Wettbewerbs. Auf den Plätzen zwei und drei der besten U23-Spieler des Turniers landeten Bayerns Kingsley Coman und BVB-Neuzugang Raphael Guerreiro.

>>> Europas Top-Nachwuchs spielt in der Bundesliga

Beister auf Probe

Der 1. FSV Mainz 05 weilt aktuell in Colorado (USA) - allerdings ohne Offensivmann Maximilian Beister. Der 25-Jährige erhält von den Rheinhessen eine Gastspielerlaubnis, um sich in dieser Woche beim SV Darmstadt 08 vorzustellen. Das gab der FSV heute offiziell bekannt.

Adler sind gelandet

Eintracht Frankfurt ist im Flachau (Österreich) angekommen. Dort werden die Hessen vom 11. bis zum 16. Juli das erste Trainingslager beziehen, noch heute wird Coach Niko Kovac zur ersten Einheit auf den Platz bitten.

Bittere Niederlage

Die deutsche A-Jugend-Nationalmannschaft hat bei der U19-EM in Stuttgart vor der Rekordkulisse von 54.689 Zuschauern zum Start eine bittere Niederlage gegen Italien einstecken müssen. Die DFB-Junioren verloren durch einen von Federico Dimarco verwandelten Handelfmeter mit 0:1. Dabei hatten die deutschen Youngster 15:2 Torschüsse und 12:1 Ecken. Doch Italiens Schlussmann Alex Meret verhinderte mit einem halben Dutzend starker Paraden den Sieg der über 90 Minuten klar überlegenen deutschen Auswahl.

Ancelotti ist da!

Bayern-Trainer Carlo Ancelotti tritt heute seinen Dienst an und hat sich in Rahmen einer Pressekonferenz in der Münchner Allianz Arena offiziell vorgestellt. Die erste öffentliche Trainingseinheit heute Nachmittag (16:30 Uhr) geht dann wie gewohnt an der Säbener Straße über die Bühne. bundesliga.de ist für Sie live vor Ort und hält Sie auf dem Laufenden.

Carlo Ancelotti beginnt seine Vorstellung auf Deutsch, dankt Vorgänger Pep Guardiola für seine "hervorragende Arbeit". Der Spanier hat dem neuen Cheftrainer des FC Bayern in seinem alten Büro auch eine Nachricht hinterlassen und ihm für die Zukunft alles Gute gewünscht.

Hasenhüttl beginnt bei RB Leipzig

Nicht nur die Bayern haben heute ihren neuen Cheftrainer präsentiert, auch RB Leipzig geht mit einem neuen Coach in die Saison. Ralph Hasenhüttl tritt seinen Posten als RB-Coach an. Erster Punkt auf der Tagesordnung war ebenfalls die offizielle Vorstellung. "Die Möglichkeiten, die Leipzig hat, sind einzigartig. In der Stadt und im Umfeld herrscht große Euphorie. Ich freue mich auf die Aufgabe", sagte der 48-Jährige bei seinem ersten Auftritt in Diensten des Neulings.

Ein konkretes Saisonziel nannte der vom Ligarivalen FC Ingolstadt verpflichtete Österreicher nicht. "Wir wollen so früh wie möglich mit dem Abstieg nichts zu tun haben", sagte Hasenhüttl und versprach: "Wir werden mutig und mit viel Laufbereitschaft agieren. Wir wollen den jungen Spielern aber auch Zeit geben, sich zu entwickeln. Es geht um Nachhaltigkeit und um eine gewisse Bescheidenheit."

Köln und Bremen schuften

Der 1. FC Köln hat gestern (10. Juli) sein erstes Trainingslager in Bad Tatzsmannsdorf (Österreich) bezogen und ist schon ordentlich am Schwitzen. Für die Effzeh-Profis stehen vor allem anstrengende Krafteinheiten an. Auch Werder Bremen ist zum ersten Camp aufgebrochen. Die Grün-Weißen schuften in brandenburgischen Neuruppin.

BVB macht Pause - RB steigt ein

Borussia Dortmund hat nach zwei Testspielsiegen am Wochenende heute eine Trainingspause zur Erholung verordnet. Auf anderen Trainingsplätzen in der Bundesliga geht es dagegen heute richtig rund: Neben dem FC Bayern München (16:30 Uhr) wird auch Aufsteiger RB Leipzig offiziell den Trainingsbetrieb aufnehmen (15:00 Uhr). Die Profis von Bayer 04 Leverkusen sind ebenfalls wieder an Bord, absolvieren heute aber erst einmal den obligatorischen Leistungstest.

U19-EURO startet

Heute geht's los! Die U19-Europameisterschaft startet mit dem Spiel Deutschland gegen Italien (12:00 Uhr) in der Mercedes-Benz-Arena Stuttgart. Mit dabei sind etliche deutsche Nachwuchshoffnungen, die auch schon erste Bundesliga-Erfahrung gesammelt haben, wie beispielsweise Fabian Reese (FC Schalke 04) oder Maximilian Mittelstädt (Hertha BSC).

EM-Rückblick

Die Europameisterschaft 2016 ist Geschichte und auch bei diesem Turnier haben die Spieler der Bundesliga ihren Stempel hinterlassen.

>>> Das ist die Top-11 der Bundesliga bei der Europameisterschaft

Alle Zu- und Abgänge auf einen Blick

Sommerpause gleich Wechselzeit: In der Bundesliga und 2. Bundesliga dreht sich das Transferkarussell auf Hochtouren. Auf bundesliga.de finden Sie alle bereits getätigten Wechsel in der großen Übersicht.

Die Transferbörse der Bundesliga >>>

Die Transferbörse der 2. Bundesliga >>>

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH