Bundesliga

14.10.2016 - 14:30 Uhr


Heute in der Bundesliga

Arjen Robben kann bei den Bayern wieder voll mitmischen.

Köln - Spieltag! Drei Partien der 2. Bundesliga und das Topspiel Borussia Dortmund gegen Hertha BSC stehen heute auf dem Programm. Die News des Tages im Überblick.

Robben wieder im Bayern-Kader

Arjen Robben ist beim FC Bayern München zurück im Training. Trainer Carlo Ancelotti verkündete am Freitag auf der Pressekonferenz, dass der Niederländer für das Spiel gegen Eintracht Frankfurt am Samstag (15.30 Uhr) wieder zur Verfügung stehen werde. Der 32-Jährige hatte zuletzt wegen einer Rippenprellung pausieren müssen.

HSV muss kurzfristig umplanen

Einen Tag vor dem Spiel gegen Borussia Mönchengladbach (Samstag, 15.30 Uhr) muss Markus Gisdol, Trainer des Hamburger SV, seinen Kader neu planen. Wie der Club am Freitag mitteilte, fällt Michael Gregortisch kurzfristig aus. Der 22-jährige Offensivspieler hat Probleme mit den Adduktoren und wird nicht mit zum Auswärtsspiel an den Niederrhein reisen.

Wolfsburg wieder mit Gustavo

Seit fünf Spielen wartet der VfL Wolfsburg auf einen Sieg. Trainer Dieter Hecking war ganz froh, dass seine Spieler während der Länderspielpause ein bisschen Selbstvertrauen sammeln konnten. "Ich glaube schon, dass es unseren Spielern geholfen hat, für ihre Nationalmannschaften zu treffen", sagte er vor dem Spiel gegen RB Leipzig am Sonntag (Anstoß 17.30 Uhr).

Verzichten muss der Coach dann auf jeden Fall auf Philipp Wollscheid und Jannes Horn, die beide krank sind. Fraglich ist aktuell der Einsatz von Vierinha. Der Rechtsverteidiger musste das Training am Freitag abbrechen. Dafür kehrt Luiz Gustavo zurück in den Kader. Der Brasilianer sei nach seiner Muskelverletzung im Adduktorenbereich genau wie Angreifer Mario Gomez (Verhärtung in der Gesäßmuskulatur) einsatzbereit, bestätigte Hecking am Freitag.

Esser immer noch mit Fragezeichen

Darmstadt 98 muss beim Gastspiel gegen den FSV Mainz 05 möglicherweise doch noch auf Michael Esser verzichten. Der Torhüter hatte sich vor der Länderspielpause beim 1:1 gegen Werder Bremen einen Schulterprellung zugezogen, seitdem konnte er nur eingeschränkt trainieren. Am Freitag sagte 98-Trainer Norbert Meier zu der Personalie: "Es wird von Tag zu Tag besser. Wir werden Samstag überprüfen, ob er spielen kann."

BVB gegen Hertha

Hertha BSC steht in der Tabelle im Moment von Borussia Dortmund. Geht es nach der Berlinern, ist das auch morgen noch so. Der BVB, den große Verletzungssorgen plagen, will aber trotz insgesamt zehn Ausfällen die Punkte daheim behalten. Die Dortmunder begrüßen zudem den insgesamt 40.000.000 Besucher im SIGNAL IDUNA PARK.

>>> Alle Infos zur Partie #BVBBSC im Matchcenter

2. Bundesliga: Vorschau

Ab 18.30 Uhr rollt am Freitagabend in der 2. Bundesliga wieder der Ball. Der 9. Spieltag steht an. Den Auftakt machen der FC St. Pauli gegen Erzgebirge Aue und VfL Bochum gegen SV Sandhausen. Arminia Bielefeld empfängt außerdem die Würzburger Kickers.

>>> Die Vorschau zu den Partien vom Freitag

Fantasy Manager: Die letzte Chance

Noch bis zum Freitagabend ist das Transferlimit im Bundesliga Fantasy Manager aufgehoben und Ihr könnt Euer Team auf so vielen Positionen verändern, wie Ihr es wollt. Nutzt die Chance!

>>> Hier geht's direkt zum Fantasy Manager

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH