Bundesliga

17.05.2016 - 14:00 Uhr


Heute in der Bundesliga

Josuha Guilavogui bleibt dem VfL Wolfsburg erhalten

Thomas Müller (l.) und Marco Reus haben ihren Platz im EM-Kader sicher. Insgesamt hat Joachim Löw heute 27 Spieler in seinen vorläufigen Kader geholt

Köln - Heute schaute alles nach Berlin, wo Bundestrainer Joachim Löw um 13 Uhr seinen vorläufigen Kader für die Europameisterschaft in Frankreich nominiert hat. Alles zur Nominierung der Bundesliga-Profis und alle anderen Ereignisse des Tages lesen Sie an dieser Stelle.

Löw nominiert Brandt, Kimmich und Weigl

Bundestrainer Joachim Löw hat seinen vorläufigen EM-Kader bekannt gegeben. Mit dabei sind Julian Brandt von Bayer 04 Leverkusen, Joshua Kimmich vom FC Bayern München und Julian Weigl von Borussia Dortmund.

>>> Der Kader im Überblick

Funkel bleibt Fortuna-Trainer

Nachdem Friedhelm Funkel Fortuna Düsseldorf vor dem Abstieg aus der 2. Bundesliga bewahrt hat, erhält der Trainer ein neues Arbeitspapier für die kommende Saison. Funkel erklärte: "Ich habe in den letzten zwei Monaten nicht eine Sekunde daran gezweifelt, dass wir am Ende den Klassenerhalt feiern würden. Nun freut es mich umso mehr, dass wir unser großes Ziel erreicht haben und ich auch in den nächsten Monaten daran mitwirken darf, die Zukunft der Fortuna mit zu gestalten."

Pressekonferenz in Nürnberg

Vor der Relegation gegen Eintracht Frankfurt gab Club-Trainer Rene Weiler noch Auskunft über die Personalsituation:

Wolfsburg verpflichtet Guilavogui fest

Josuha Guilavogui wird auch in den kommenden drei Jahren das grün-weiße Trikot der Wölfe tragen. Nachdem der Franzose seit 2014 von Atlético Madrid ausgeliehen war, zog der VfL Wolfsburg nun die vertraglich festgeschriebene Kaufoption für den 25 Jahre alten defensiven Mittelfeldspieler, der einen Vertrag bis 2019  unterschrieb.

"Wir freuen uns sehr, dass wir Josuha dauerhaft verpflichten konnten. Er hat in den vergangenen beiden Jahren gezeigt, dass er sportlich und menschlich hervorragend zum VfL Wolfsburg passt. Für uns war immer klar, dass wir ihn langfristig binden wollen, denn seine Entwicklung ist noch nicht zu Ende und wir wollen mit ihm gemeinsam weitere Erfolge feiern", so VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs.

Quelle: vfl-wolfsburg.de

Rouven Schröder übernimmt

Rouven Schröder ist ab sofort der neue Sportdirektor des 1. FSV Mainz 05. Der 40-Jährige hat mit dem Abschied von Manager Christian Heidel zum Ligakonkurrenten FC Schalke 04 die sportliche Führungsrolle beim Fußball-Bundesligisten übernommen. Heute stellt er sich den Fragen der Journalisten.

Pizarro macht weiter

Gute Neuigkeiten beim SV Werder Bremen: Toptorjäger Claudio Pizarro verlängert seinen auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr.

"Ich fühle mich sehr gut und freue mich, ein weiteres Jahr für diesen besonderen Verein spielen zu können. Es war ein schwieriges, aber auch sehr tolles Jahr für mich. Ich hoffe, dass wir für die Fans und die ganze Stadt in der nächsten Saison eine bessere Platzierung erreichen können. Dafür möchte ich alles geben“, so der 37-Jährige.

Finnbogason bleibt Augsburger

Alfred Finnbogason war ein Volltreffer beim FC Augsburg und mit sieben Treffern maßgeblich am Klassenerhalt der Fuggerstädter beteiligt. Nun wurde der Isländer, der lediglich von Real Sociedad ausgeliehen war, beim FCA mit einem Vertrag bis 2020 ausgestattet.

Auch Routinier Markus Feulner (bis 2017) und und Jeffrey Gouweleeuw (2020) erhalten neue Arbeitspapiere. Feulners Vertrag wäre ausgelaufen, der Kontrakt von Winterneuzugang Gouewleeuw lief ursprünglich bis 2019 und wurde vorzeitig verlängert.

Wölfe in China

Der VfL Wolfsburg ist derweil in China angekommen, wo die Mannschaft von Dieter Hecking eine einwöchige Freundschaftsspiel-Reise bestreitet. Hier die ersten Eindrücke:

Kadernominierung für die EM

Bundestrainer Joachim Löw hat sich die französische Botschaft in Berlin als Platz für seine Kader-Bekanntgabe ausgesucht. Welche Bundesliga-Spieler werden mit nach Frankreich fahren? Man darf gespannt sein, ob Löw auch in diesem Jahr wieder die eine oder andere Überraschung aus dem Hut zaubern wird.

Die Transfer-Übersicht

Einige Bundesliga-Clubs waren bereits fleißig und haben Spieler für die neue Saison verpflichtet. Der FC Schalke 04 sorgte etwa mit der Verpflichtung von Innenverteidiger Naldo vom VfL Wolfsburg für Aufsehen. Alle Transfer, die bereits perfekt sind, finden Sie in unserer großen Übersicht.

>>> Zur Transferbörse

Rückblick auf die Saison 2015/16

Die Bundesliga-Saison 2015/16 ist beendet und hatte zahlreiche besondere Momente, spannende Spiele und schöne Tore zu bieten. Im Saison-Check ordnet bundesliga.de die Situation der Clubs ein, zeigt Stärken der Teams auf und wirft einen Blick auf die besten Spieler und das Highlight der Saison.

>>> Zum Saison-Check

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH