Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK

Bundesliga

08.03.2016 - 15:35 Uhr


Heute in der Bundesliga

Gladbachs Abwehrchef Martin Stranzl (oben) beendet seine Karriere nach der Saison

Köln - Nach der englischen Woche haben die Spieler und Clubs ein wenig Zeit zum Durchschnaufen. Aber Europa wartet bereits auf Wolfsburg, Dortmund und Leverkusen. Verfolgen Sie den Tag der Bundesligisten in unseren Live-Updates.

Stranzl sagt Servus

Martin Stranzl von Borussia Mönchengladbach wird die Fußballschuhe nach der Saison an den Nagel hängen. Ausschlaggebend für das Karriereende des 35-jährigen Österreichers seien "Signale des Körpers", wie Stranzl am Dienstag in einer Pressemitteilung mitteilte. "Martin ist einzigartig. Es geht ein ganz besonderer Spieler, der Großartiges für Borussia geleistet hat. Er steht in der jüngeren Geschichte noch über Reus, ter Stegen und Co. Er ist unser Anführer", sagte Sportdirektor Max Eberl.

Stranzl kommt auf insgesamt 256 Bundesliga-Spiele für Borussia Mönchengladbach, den VfB Stuttgart und den TSV 1860 München. Sein Ziel sei es jedoch, sich noch einmal auf dem Platz von den Fans zu verabschieden.

Kovac stellt sich vor

Der ehemalige Bayern- und Hertha-Profi Niko Kovac wird neuer Cheftrainer bei Eintracht Frankfurt und folgt auf Armin Veh (zur Meldung). Am Dienstagmittag wurde der neue Übungsleiter, der als Co-Trainer seinen Bruder Robert mitbringt, vorgestellt. Einige Aussagen lesen Sie hier:

Bauarbeiten

Beim SV Darmstadt 98 erfolgte heute der erste Spatenstich zum Bau des ersten beheizbaren Trainingsplatzes, der den Profis zur kommenden Saison zur Verfügung steht.

Weltfrauentag

Der 8. März ist international der Weltfrauentag. Er entstand als Initiative sozialistischer Organisationen in der Zeit um den Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht für Frauen und die Emanzipation von Arbeiterinnen. Auch heute noch wird mit diesem Feiertag an die Gleichberechtigung erinnert - so auch der 1. FC Köln und sein Maskottchen Hennes, aber auch einige andere Clubs.

Auch David Alaba vom FC Bayern München nutzt die Chance und sendet Grüße an seine Familie und auch alle andere.

Bitte lächeln

Beim FC Ingolstadt stand heute eine Fotoshooting auf dem Programm. Die Spieler, die im Sommer bei den Media Days nicht abgelichtet wurden, sind heute an der Reihe und posieren vor der Kamera.

Hoffenheim angeschlagen

Der Abstiegskampf fordert bei der Mannschaft von Julian Nagelsmann einiges:

Rückkehrer

Einige Verletzte haben sich heute wieder zurück auf dem Platz gemeldet. So hat sich Stuttgarts Innenverteidiger Timo Baumgartl von seiner Blinddarm-OP erholt, trainiert sogar schon wieder mit Ball und auch Leon Goretzka (Schulterverletzung) und Eric Maxim Choupo-Moting (Beckenprellung) haben bei Schalke das Training wieder aufgenommen. Bei Bremen kehrt Sambou Yatabare ins Training zurück, der zuletzt wegen eines Trauerfalls ausgefallen war.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH