Bundesliga

04.05.2016 - 18:48 Uhr


Heute in der Bundesliga

Richtet den Fokus auf die anstehenden Spiel in der Bundesliga und im Pokal: Thomas Müller

Der FC Schalke 04 und der 1. FC Nürnberg feiern heute Geburtstag

Der VfB Stuttgart möchte sich am Wochenende gegen Mainz von den direkten Abstiegsrängen befreien

Köln - Der 33. Spieltag steht bevor und in der Bundesliga wird noch um Europa und den Klassenerhalt gekämpft. Die Bayern sind nach dem Ausscheiden in der Champions League frustriert, blicken aber bereits wieder nach vorne um Meisterschaft und Pokal zu erringen. Das passiert heute bei den Bundesligisten:

Volle Kraft voraus

Thomas Müller richtet sich via Twitter an die Fans des FC Bayern München, bedankt sich für die tolle Stimmung in der Allianz Arena und will am Samstag die Meisterschale in der Bundesliga perfekt machen und dazu noch das Pokalfinale gewinnen.

Spiel und Spaß beim BVB

BVB-Trainer Thomas Tuchel, Offensivmann Marco Reus und Co. sind gut gelaunt und blicken dem Spiel gegen Eintracht Frankfurt entgegen.

Zwei Geburtstagskinder

Der FC Schalke 04 wird heute 112 Jahre alt! Was als "Glaubensgemeinschaft" begann, wurde zum Kult, für viele gar zum Mythos: Zehn Arbeitersöhne schufen der Legende nach am 4. Mai 1904 die Grundlage für den FC Schalke 04, der am Mittwoch seinen 112. Geburtstag feiert. Sieben Deutsche Meisterschaften, fünf nationale Pokalsiege und den UEFA-Cup errang der Club bis heute.

Und auch der 1. FC Nürnberg hat Grund zum Feiern, denn der "Club" wird heute 116 Jahre alt! 18 Männer gründetet in der Wirtschaft "Burenhütte" an der Deutschherrenwiese den 1. FC Nürnberg.

Wie passend, dass zwischen beiden Vereinen auch noch eine Fan-Freundschaft besteht.

Trainingstag

Die Vorbereitung auf die letzten beiden Spieltage ist in vollem Gange. Die Bundesligisten mobilisieren ihre Kräfte, um ihre Saisonziele mit erfolgreichen Partien noch zu erreichen.

Bitterer Sieg für den FC Bayern

Der FC Bayern München hat gestern Abend Atlético Madrid mit 2:1 geschlagen und ist dennoch aus der Champions League ausgeschieden. "Uns allen fehlen die Worte nach so einem Spiel", sagte Manuel Neuer. In der Kabine herrschte laut Karl-Heinz Rummenigge aus Enttäuschung "Totenstille". Kapitän Philipp Lahm ist nun umso heißer, die Meisterschaft und den DFB-Pokal zu holen: "Bitter, dass man mit so einem Spiel dann ausscheidet", sagte Lahm. "Wir können immer noch mit einem Jubel aus der Saison rausgehen."

Zum Spielbericht der Partie FC Bayern München - Atletico Madrid

Das Vorschau-Paket

Am 33. Spieltag könnte der FC Bayern München in Ingolstadt die Meisterschaft klar machen. Extreme Spannung verspricht in diesem Jahr aber der Abstiegskampf.

Die Duell-Vorschauen zum 33. Spieltag

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH