Bundesliga

06.04.2016 - 20:21 Uhr


Heute in der Bundesliga

Jürgen Klopp bei der Rückkehr in den BVB-Presseraum vor dem Spiel mit dem FC Liverpool in Dorrmund

Thomas Tuchel kann das Spiel am Donnerstag kaum erwarten

Naldo und der VfL Wolfsburg freuen sich auf das Highlight gegen Real Madrid

Köln - Der FC Bayern München hat seine Champions-League-Aufgabe gegen Benfica Lissabon gemeistert. Der VfL Wolfsburg will es dem FCB heute gegen Real Madrid nachmachen. Und bei Borussia Dortmund steigt das Kribbeln vor dem großen Duell mit Ex-Coach Jürgen Klopp und dem FC Liverpool.

Klopp ist zurück in Dortmund

Der ehemalige Trainer von Borussia Dortmund, Jürgen Klopp, hat sich bei der Pressekonferenz zum Europa-League-Spiel zwischen dem BVB und dem FC Liverpool geäußert. Dabei zeigte er sich gewohnt humorvoll.

Infografik: Tuchel trifft Klopp

BVB bangt um Gündogan

Borussia Dortmund muss möglicherweise auch im Viertelfinal-Hinspiel der Europa League gegen den FC Liverpool auf Ilkay Gündogan verzichten. Der Nationalspieler ist wieder im Training, hat aber weiterhin Probleme mit dem lädierten linken Fuß. "Wir werden abwarten müssen, wie der Fuß reagiert. Es wird sehr knapp. Wir müssen auch sehen, wie lange er ausgefallen ist", sagte BVB-Trainer Thomas Tuchel vor dem Spiel am Donnerstag, dem er mit großer Vorfreude entgegenblickt.

Zum Artikel: BVB freut sich auf Liverpool und Klopp

Dante ist heiß auf Real

Der VfL Wolfsburg hat mit Real Madrid ein knackiges Los für das Champions-League-Viertelfinale gezogen. Dass der Favorit für Viele am heutigen Abend das Gästeteam ist, überrascht kaum. Aber die Wölfe sehen die Sache nicht ganz so eindeutig. Dante rechnet sich durchaus Chancen aus, die Madrilenen ärgern zu können.

Zum Interview mit Wolfsburgs Dante vor dem Spiel gegen Real Madrid

Tuchel gegen Klopp

Es ist die Traumpaarung der Europa League. Borussia Dortmund trifft auf den FC Liverpool und Ex-BVB-Trainer Jürgen Klopp. bundesliga.de vergleicht die beiden großen Trainer der jüngsten BVB-Vergangenheit.

Zur Infografik zum Duell der Top-Trainer Thomas Tuchel und Jürgen Klopp

HSV trainiert ohne Adler

Der Hamburger SV bereitet sich auf das Heimspiel gegen den SV Darmstadt 98 am Samstag vor (15.30 / Liveticker bei bundesliga.de). René Adler fehlte wegen einer Magen-Darm-Infektion. Zudem trainierten zwei Spieler lediglich individuell mit Athletik-Trainer Sebastian Capel.

VfB-Präsident besucht Dié

Serey Dié vom VfB Stuttgart ist erfolgreich operiert worden. Vereinspräsident Bernd Wahler besuchte den Mittelfeldspieler am Mittwoch im Krankenhaus. Der Ivorer hat sich am Wochenende im Auswärtsspiel beim SV Darmstadt 98 einen Sehnenabriss im Adduktorenbereich zugezogen.

Raffael ist Spieler des Monats

Zum zweiten Mal in Folge ist Raffael von den Borussia Mönchengladbach-Fans zum „Spieler des Monats“ gewählt worden. 59 Prozent stimmten für den Brasilianer, die ebenfalls nominierten Thorgan Hazard (26 Prozent) und Nico Elvedi (15 Prozent) hatten das Nachsehen. Heute Morgen trainierte Raffael nicht mit der Mannschaft.

Bayern bezwingt Benfica

Der FC Bayern München hat mit einem harten Stück Arbeit sein Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen Benfica Lissabon gewonnen. Die Münchner waren zwar über fast das gesamte Spiel überlegen, Benfica spielte jedoch defensiv kompakt und war durch Konter gefährlich. Arturo Vidal sorgte bereits früh für das Tor des Tages.

Hier geht es zum Spielbericht FC Bayern München - Benfica Lissabon.

Hoher Besuch in Herthas Fußball-Akademie

Seit November gibt es den offiziellen "Hertha BSC-Fanclub im Deutschen Bundestag". Am Montag schaute eine Delegation in der Fußball-Akademie vorbei. Herthas Präsident Werner Gegenbauer und Thomas E. Herrich, Mitglied der Geschäftsleitung, sowie Donato Melillo, als Fanbeauftragter für Herthas Fanclubs zuständig, begrüßten die Delegation um Özcan Mutlu (Bündnis 90/Die Grünen) und Kai Wegner (CDU).

Ingolstadt trauert im Michael Schmidberger

Der FC Ingolstadt trauert um Michael Schmidberger, der im Alter von 35 Jahren gestorben ist. Im Sommer 2005 war er zu den Schanzern gekommen und hatte in den drei Folgejahren 70 Pflichtspiele absolviert, bevor er seine Profi-Karriere im Sommer 2008 verletzungsbedingt vorzeitig beenden musste.

Robert Kovač feiert 42.

Herzlichen Glückwunsch, Robert Kovač: Der Co-Trainer von Eintracht Frankfurt feiert heute seinen 42. Geburtstag! Seit Anfang März unterstützt er seinen Bruder Niko, der Cheftrainer der Hessen ist.

Hoffenheim trainiert für Eintracht

1899 Hoffenheim bereitet sich auf das Bundesliga-Duell bei Eintracht Frankfurt am Samstag (15.30 Uhr / Liveticker bei bundesliga.de) vor. Zwei Akteure waren heute Vormittag nicht im Mannschaftstraining und arbeiteten stattdessen individuell.

Werder ohne Fritz und Pizarro

Nach seinem "Pferdekuss" im Dienstagstraining, das er abbrechen musste, befindet sich Clemens Fritz von Werder Bremen weiter in Behandlung. Auch der verletzte Claudio Pizarro trainierte am Vormittag nicht mit der Mannschaft, sondern individuell.

Christian Möckel feiert 43.

Christian Möckel feiert heute seinen 43. Geburtstag. Seit November ist er Sportlicher Leiter bei Hannover 96. Der gebürtige Chemnitzer spielte zu seiner aktiven Zeit unter anderem für die SpVgg Greuther Fürth, den 1. FC Nürnberg sowie 1899 Hoffenheim, ehe er 2006 seine Karriere beim VfB Lübeck beendete.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH