Bundesliga

05.04.2016 - 19:10 Uhr


Heute in der Bundesliga

Daniel Didavi jubelt in der kommenden Saison im Trikot des VfL Wolfsburg

Kingsley Coman ist rechtzeitig zum Spiel gegen Benfica Lissabon wieder fit

Köln - Für den FC Bayern München geht es heute in der Champions League gegen Benfica Lissabon zur Sache. Der VfL Wolfsburg freut sich unterdessen auf einen neuen Spieler. Und Borussia Dortmund blickt schon auf die Rückkehr von Jürgen Klopp mit dem FC Liverpool am Donnerstag.

Abfahrt zum Champions-League-Einsatz

Didavi wird ein Wolf

Daniel Didavi wechselt am Saisonende ablösefrei vom VfB Stuttgart zum VfL Wolfsburg, wo er einen Vertrag bis 2021 unterschrieben hat. Cheftrainer Dieter Hecking: „Daniel ist ein Kämpfertyp und zugleich ein Offensivspieler moderner Prägung, der im Mittelfeld alle Positionen einnehmen kann und damit unser Spiel noch variabler machen wird. Darüber hinaus ist er sehr torgefährlich und stark bei Standardsituationen. Mit ihm werden wir zukünftig noch schwerer auszurechnen sein.“

Zimmer kommt

Jean Zimmer wechselt nach Saisonende vom 1. FC Kaiserslautern zum VfB Stuttgart. Laut VfB-Sportdirektor Robin Dutt hat der 22-Jährige einen Vier-Jahres-Vertrag unterschrieben. "Jean ist ein schneller Spieler mit einer ausgesprochenen guten Mentalität, der auf mehreren Positionen einsetzbar ist", sagte Dutt am Dienstag.

Goretzka verletzt

Leon Goretzka hat sich beim 0:3 des FC Schalke 04 in Ingolstadt eine neue Verletzung im rechten Schultereckgelenk zugezogen. Der Mittelfeldspieler kann aufgrund einer Kapselblessur in den kommenden Partien nicht eingesetzt werden. Der Kapitän der U21-Nationalmannschaft muss somit unter anderem beim Derby gegen den BVB am Sonntag (15.30 Uhr / Liveticker bei bundesliga.de) aussetzen, wird aber in dieser Zeit zumindest dosiert trainieren können.

Dié fällt aus

Hiobsbotschaft für den VfB Stuttgart vor dem Heimspiel gegen den FC Bayern München am Samstag (15.30 Uhr / Liveticker bei bundesliga.de): Der Tabellenzwölfte muss längere Zeit auf Serey Dié verzichten. Der ivorische Mittelfeldspieler hat sich einen Sehnenabriss im Adduktorenbereich zugezogen. An diesem Dienstag soll er operiert werden.

Mainzer Personalprobleme

Zwei Spieler des 1. FSV Mainz 05 haben nicht am Vormittagstraining teilnehmen können. Philipp Klement hat sein Knie überdehnt), bei Suat Serdar ist ein Muskelfaserriss diagnostiziert worden. Yunus Malli und Julian Baumgartlinger wurden geschont und liefen nur. Ein anderer Spieler wird den Mainzer möglicherweise länger fehlen.

Coman wieder am Start

Beim FC Bayern München stand gestern ein Rückkehrer auf dem Trainingsplatz: Kingsley Coman ist wieder am Ball und bereit für das Spiel gegen Benfica. "Für unsere Spielweise brauchen wir unsere Außenstürmer, meine Freunde", sagte Pep Guardiola auf der Pressekonferenz vor dem Spiel. Da kommt Comans Rückkehr zur rechten Zeit.

Owo bei Lewy

Im Interview mit Patrick Owomoyela spricht Robert Lewandowski unter anderem über das Saisonfinale. Ob der Pole das Golfspielen auch so beherrscht wie das Toreschießen, erfahren Sie am Mittwoch bei "Owo meets Lewandowski"!

BVB freut sich auf Klopp-Rückkehr

Liga-Präsident Dr. Reinhard Rauball von Borussia Dortmund blickt dem Wiedersehen mit Meistertrainer Jürgen Klopp im Viertelfinal-Hinspiel der Europa League gegen den FC Liverpool mit Freude entgegen. "Wenn sie mit ihm zweimal über den Borsigplatz gefahren sind, einmal sogar mit dem Double, sich in den Armen gelegen und auch zu ihm gestanden haben, als es nicht so erfolgreich lief - das nimmt man fürs Leben mit." Auch BVB-Geschäftsführer Watzke kann das Duell am Donnerstag kaum erwarten.

Wolfsburg schwärmt von Real

Auch der VfL Wolfsburg fiebert dem Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Real Madrid entgegen. "Ich verspüre eine Riesenvorfreude", schwärmt Julian Draxler einen Tag vor dem Hinspiel: "Ich glaube, es gibt nichts Schöneres, als an einem Mittwochabend im Viertelfinale der Champions League gegen Real Madrid zu spielen."

96 bereitet sich auf Hertha vor

Vor dem Auswärtsspiel am Freitag bei Hertha BSC (20.30 Uhr/Liveticker bei bundesliga.de) lässt Daniel Stendel heute letztmals öffentlich trainieren. Primäres Ziel sei es, dass die verunsicherte Mannschaft "mit Herz" und "mutig nach vorne spielt", sich die Fans wieder "mit der Mannschaft identifizieren. Es geht jetzt darum, mal die Ärmel hochzukrempeln und sich durchzubeißen", sagt der neue Trainer von Hannover 96.

Fritz bricht Training ab

Werder Bremen bereitet sich seit heute auf das Heimspiel gegen den FC Augsburg am Samstag (15.30 Uhr / Liveticker bei bundesliga.de) vor. Clemens Fritz musste das Vormittagstraining wegen eines Pferdekusses am rechten Oberschenkel vorzeitig beenden.

Darmstadt macht Yoga

Dirk Schuster bittet seine Spieler heute Vormittag zum Yoga. Die hat der Trainer des SV Darmstadt 98 in den Vorbereitungsplan für die kommende Bundesliga-Partie beim Hamburger SV am Samstag (15.30 Uhr / Liveticker bei bundesliga.de) eingebaut. Weiter geht's am Nachmittag: Um 15 Uhr ist ein öffentliches Training angesetzt.

Levels ist wieder da

Es war "nur" ein Ausrutscher, allerdings einer mit schlimmen Folgen: In der Vorbereitung auf die Bundesliga-Rückrunde hatte sich Tobias Levels beim Eishockeyspielen eine schwere Verletzung im Sprunggelenk zugezogen. Die lange Leidenszeit scheint nun beendet. Heute Morgen trainierte der Defensivspieler des FC Ingolstadt erstmals wieder mit der gesamten Mannschaft.

Hinterseer bleibt beim FCI

Lukas Hinterseer bleibt beim FC Ingolstadt. Der Vertrag des 25-Jährigen hat sich um ein Jahr bis 30. Juni 2017 verlängert. "Ich freue mich sehr und bin stolz darauf, ein weiteres Jahr Schanzer zu sein. Ich werde weiterhin versuchen, meine Leistungen zu zeigen und das Vertrauen in mich zu rechtfertigen", sagte Hinterseer. Seit 2014 steht der Offensivspieler, der zuletzt in fünf Spielen in Folge getroffen hatte, in Ingolstadt unter Vertrag.

Freiburg ist wieder Tabellenführer

Der SC Freiburg hat gestern Abend in einem packenden Spiel 3:2 bei der SpVgg. Greuther Fürth gewonnen. Damit sind die Breisgauer wieder Tabellenführer der 2. Bundesliga und weiterhin auf Aufstiegskurs.

Hier geht es zum Spielbericht SpVgg. Greuther Fürth - SC Freiburg.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH