Bundesliga

29.03.2016 - 16:30 Uhr


Heute in der Bundesliga

Die Spieler von Hertha BSC trainieren auf dem Schenkendorfplatz am Olympiagelände

Köln - Ostern ist vorbei, die Feiertage beendet. Auch für die 18 Bundesliga-Clubs, die heute allesamt wieder ins Training einsteigen. Hier ständig aktuell der Überblick, was heute los ist bei den Bundesligisten.

Testspiel von Hannover 96

Olic fällt aus, Trowchowski zurück

Ivica Olic wird dem Hamburger SV voraussichtlich drei bis vier Wochen fehlen. Beim FC Augsburg ist dagegen Piotr Trochowski zurück im Lauftraining.

Werder vor Duell mit dem BVB

Am Samstag reist Werder Bremen nach Dortmund und trifft im Signal Iduna Park auf den BVB (zur Vorschau.) Bremen hat nur einen Punkt Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz und müsste dringend drei Zähler einfahren. Trainer Viktor Skripnik bleibt trotzdem gelassen.

Die Trainingszeiten der Clubs am 29. März

FC Bayern München: Uhrzeit nicht bekannt

Borussia Dortmund: noch nicht bekannt

Hertha BSC: 10:00 Uhr und 15:00 Uhr

FC Schalke 04: 10.00 Uhr (nicht auf dem Platz) 15.30 Uhr

Borussia Mönchengladbach: 10:00 Uhr und 15:00 Uhr

Bayer 04 Leverkusen: 10:00 Uhr

1. FSV Mainz 05: Uhrzeit nicht bekannt

VfL Wolfsburg: 10:00 Uhr

1. FC Köln: 13:30 Uhr

FC Ingolstadt 04: 10:00 Uhr und 15:00 Uhr (Kraftraum)

VfB Stuttgart: 10:00 Uhr

Hamburger SV: 15:30 Uhr

SV Darmstadt 98: 9:30 Uhr (Yoga, nicht öffentlich) und 14:30 Uhr

SV Werder Bremen: 10:00 Uhr und 15:00 Uhr

FC Augsburg: 11:00 Uhr

TSG 1899 Hoffenheim: 10:00 Uhr und 15:00 Uhr

Eintracht Frankfurt: 11:00 Uhr und 16:00 Uhr

Hannover 96: noch nicht bekannt

Ohne Gewähr. Bitte vergewissern Sie sich auf den Webseiten der Clubs, ob das Training letztendlich wirklich stattfindet und öffentlich ist.

Happy Birthday!

Thorgan Hazard wird heute 23! Die Nummer 10 von Borussia Mönchengladbach tritt heute Abend in einem Freundschaftsspiel mit der belgischen Nationalmannschaft gegen Portugal an.

Alle Länderspiele mit Bundesligabeteiligung.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH